Übersicht Personalentwicklung kompakt

Die Digitale Transformation, globaler Wettbewerb und demografischer Wandel stellen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Die Personalentwicklung kann hier einen wertvollen Beitrag zur Steigerung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit leisten. Sie kann wirksamer Katalysator für Change-Prozesse sein. Und sie kann den Mitarbeiter als strategischen Erfolgsfaktor zielorientiert weiter entwickeln. Auf diese Weise kann sie entscheidend zur Zukunftssicherung des Unternehmens beitragen.

Die Weiterbildung „Personalentwicklung kompakt“ an der WFA vermittelt Ihnen das entscheidende Know-how für eine innovative und hochwirksame Personalentwicklung. Zukunftsstarke Strategien und Konzepte sowie bewährte PE-Tools und Best Practices runden dieses Personalentwicklungs-Seminar ab. Zugleich erwerben Sie mit unserem Hochschulzertifikat den Qualitätsnachweis Ihrer fundierten PE-Kompetenz.

Ablauf und Leistungen

Sie absolvieren dieses Weiterbildungsprogramm in fünf Blöcken mit insgesamt 64 Unterrrichtseinheiten zu je 45 Minuten. Die Termine sind jeweils Freitags und Samstags, von 9:00 bis ca. 16:30 Uhr angesetzt. Seminarort ist in einer der ausgewählten WFA-Locations in Nürnberg.
Im den Kosten sind beinhaltet: Teilnahme, Arbeitsmaterialien, Betreuungsleistungen, Lernplattform e-learning@wfa, Dokumentation, Teilnahmebestätigung, Hochschulzertifikat (zzgl. 95,00 EUR Prüfungsgebühr), Business Lunch, Tagungsgetränke, Obst/Gebäck/Snacks, Wissenschaftliche Begleitung.

Module

Modul 1

Strategische Personalentwicklung (16 Unterrichtseinheiten)

  • Personalentwicklung als wesentlicher Bestandteil erfolgreicher Personalarbeit: Ziele, Strategien, Aufgaben und Methoden
  • HR als wichtiger strategischer Partner der Unternehmensführung: HR-Kennzahlen und –Reports, USPs, KPIs und Forecasts
  • Das Erfolgsdreieck der Personalentwicklung: Strategieorientierung, Dienstleistungsorientierung und Wertschöpfungsorientierung
  • Die Personalentwicklung im Spannungsfeld von Managementberatung und Mitarbeiterbegleitung: Kompetenzprofil, Aufgabenfelder und Rollen des Personalentwicklers
  • Innovative Strategie-Konzepte in der Personalentwicklung: Erfolgreicher Einsatz von Best-Practice Benchmarks
  • Neue Aufgabe der Personalentwicklung: eine wirksame Personalstrategie für innovative und agile Organisationen entwerfen und implementieren
  • Lernfähigkeit als unternehmerischen Wettbewerbsfaktor nutzen: Personalentwickler als Treiber für innovatives Lernen
  • Personalentwicklung und Organisationsentwicklung – Berührungspunkte, Synergieeffekte und Konfliktstellen

Modul 2

Personalentwicklung und Digitalisierung (8 Unterrichtseinheiten)

  • Megatrends der Digitalisierung und ihre Bedeutung für die Personalentwicklung: Mobile Work, Social Interaction, Cloud-Computing, Data Analytics
  • Das digitale Mind Set: Sensibilisierung und Aktivierung der Mitarbeiter
  • Der digitale Reifegrad des Unternehmens als Erfolgsfaktor
  • Effekte der Disruption als Personalentwickler nutzen:
    – New Culture: Kulturwandel initiieren und begleiten
    – New Work: Methoden für agiles Arbeiten implementieren
    – New Leadership: Mitarbeiter beteiligen, befähigen und ermächtigen
  • Workforce Analytics: strategische Nutzung der Daten in HR-Prozessen

Modul 3

Personalentwicklung und Belegschaft 4.0 (8 Unterrichtseinheiten)

  • Die Flexibilisierung der Arbeit für eine Multigenerational Workforce gestalten : Generation X, Millenials, Generation Z
  • New Competence Profiling
  • Selbstbestimmung und -steuerung: Individuelle Lösungen für die Lern- und Karrieregestaltung finden
  • Internes und externes Employer Branding:
    – Positionierung der Arbeitgebermarke (Kununu, Glassdoor, …)
    – Personalerhaltung: “be the best company to work for“
  • Neue Arbeitszeitmodelle und -umgebungen: Orts- und zeitunabhängiges Arbeiten, Work-Life-Flow/Blending, Jobhopping, Always-On, …
  • Neue Arbeitsmittel: Clouddienste, mobile Endgeräte, Nutzerfreundlichkeit, Datensicherheit
  • Zusammenarbeit digital gestalten: Asana, Wunderlist, Slack u.a. als Vorreiter in der Bürokommunikation
  • Free Lancer, Gig-Worker und Co.: Die Notwendigkeit neuer Arbeitsmodelle erkennen und erfolgreich managen

Modul 4

Personalentwickler als Lernbegleiter (16 Unterrichtseinheiten)

  • Learning and Development: Lerndesign 4.0
  • IT-Wissen und Lernfähigkeit als Kernkompetenzen 4.0
  • Wie Erwachsene lernen: Die lernpsychologischen Voraussetzungen
  • Neue Lernformen/-formate: WBT, Mobile Learning, Gamification, LMS oder VR
  • Bedarfsgerechte Wissensbereitstellung und –vermittlung: Learning Nuggets, Lern Apps, VR- und AR-Anwendungen, Lernhacks
  • Cloud-Lösungen und dig. Endgeräte als verlängerter Arm des Klassenraums
  • Blended Learning wirkungsvoll einsetzen
  • Wissensmanagement: Best Practice Sharing, Crowdsourcing
  • Lern-Communities: Social Learning, Corporate Learning
  • Wirksames und nachhaltiges Lerntransfermanagement

Modul 5

Personalentwickler als Transformationsbegleiter (16 Unterrichtseinheiten)

  • Chancen und Herausforderungen der digitalen Umgebung
  • Den Wandel der Unternehmenskultur erfolgreich meistern: Die wesentlichen Architekturelemente und Erfolgsfaktoren von Change Management anwenden
  • Leadership: neue Führungsstile, flache Hierarchien, offene Kommunikation und agiles Mindset
  • Performance Improvement: Das Zusammenwirken von Organisation, Arbeitsprozessen und Mitarbeitern optimieren
  • Der Personalentwickler als wertvoller Begleiter komplexer Veränderungsprozesse
  • Exzellente Teamperformance mit Hilfe der Personalentwicklung: Potenziale, Dynamiken, Konflikte und Chancen professionell managen
  • Gruppendynamische Trainings erfolgreich einsetzen: Die Teamentwicklung mit Hilfe der richtigen Interventionsebenen und -techniken positiv gestalten
  • Agile Teams implementieren, anleiten und unterstützen

Fazit

Das Weiterbildungsprogramm Personalentwicklung kompakt an der WFA ist ein ausgewogen gestalteter Kurs, der Personalentwickler auf den neuesten Stand bringt. Moderne Methoden und Tools werden dabei ebenso vermittelt, wie Grundlagenwissen für Fortgeschrittene. Für die Zielgruppen Personalentwickler und Mitarbeiter der Personalentwicklung, Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung, Bildungsmanager, Trainer und Berater sowie Führungskräfte mit Interesse an PE-Aufgabenstellungen ist dieses Bildungsprogramm eine ideale Ergänzung zum vorhandenen Wissen. Durch die Terminsetzung lässt sich dieser Kurs berufsbegleitend absolvieren und fördert durch das Hochschulzertifikat auch die persönliche Qualifizierung.

Abschluss

Abschluss ohne Erbringung der Prüfungsleistung: Teilnahmebestätigung „Personalentwicklung kompakt“ | Abschluss mit erfolgreicher Erbringung der Prüfungsleistung: Hochschulzertifikat „Geprüfte/-r Personalentwickler/-in (WFA)".

Kosten

4.250,00 EUR, zuzüglich € 95,-- Prüfungsgebühr bei Teilnahme an der Abschlussprüfung

Dauer und Termine

64 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten, jeweils Freitag und Samstag, 09.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

6.10.2020 bis 16.01.2021

Lassen Sie sich beraten:
Oxana Malinowski
Art des Studiums Teilzeit (TZ)
Berufsbegleitend (BBG)
Abschlüsse
Hochschulzertifikat

Die nächsten Termine

13
Nov
Modul 2 & 3, 13./14.11.2020
11
Dez
Modul 4, 11./12.12.2020
15
Jan
Modul 5, 15./16.1.2021
13
Nov
Modul 2 & 3, 13./14.11.2020
11
Dez
Modul 4, 11./12.12.2020
15
Jan
Modul 5, 15./16.1.2021
By | Mai 25th, 2020|Kommentare deaktiviert für Personalentwicklung kompakt
Standorte der WiSo Führungskräfte-Akademie

Weitere Empfehlungen für Kurse und Seminare

Beuth Hochschule, Teaser

Medizinische Informatik

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Licence to Lead, PROAKTIV
Beuth Hochschule, Teaser

Medizinische Informatik

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Licence to Lead, PROAKTIV
Beuth Hochschule, Teaser

Medizinische Informatik

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Licence to Lead, PROAKTIV
Beuth Hochschule, Teaser

Medizinische Informatik

Beuth Hochschule für Technik Berlin


Kategorien zum Studiengang

Kurse und Seminare