Über das Studium Personalentwicklung (M.A.)

Erlangen Sie mit dem berufsbegleitenden Master Personalentwicklung (M.A.) an der casc die notwendigen Kenntnisse für eine Fach- oder Führungsposition in der systematischen Personalentwicklung. Durch die systematische und didaktisch aufbereitete Bearbeitung von Fachbeiträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten sind die Inhalte des Studiengangs sowohl in Bezug auf die Aktualität als auch die Qualität hoch attraktiv. Die zu erwerbenden Kompetenzen bieten eine intensive, akademisch anspruchsvolle Vorbereitung auf Personalentwicklungsaufgaben und eröffnen formal den Zugang zum höheren Dienst.

Das Studienangebot richtet sich sowohl an Berufstätige in der privaten oder staatlichen Wirtschaft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von NGOs und ausscheidende Zeitoffiziere als auch an Personen, die langfristig im staatlichen Dienst verbleiben.

Voraussetzungen für die Zulassung sind:

  • Abschluss eines berufsqualifizierenden Hochschulstudiums (mindestens 180 ECTS) Hinweis: Studieninteressierte mit einem Hochschulabschluss von weniger als 210 ECTS (aber mindestens 180 ECTS) erhalten die Zulassung durch die erfolgreiche Absolvierung eines Eingangsprüfungsverfahrens.
  • Eine mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung in Personalverantwortung, Führungserfahrung, Personalentwicklung, Personalmanagement/-organisation, Projektmanagement oder Organisationsentwicklung.

Mit dem Abschluss zum Master of Arts erreichen Sie auch 90 ECTS-Leistungspunkte.

Studieninhalte

  • Psychologische Grundlagen der Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung und Führungstheorien
  • Methoden der Personalentwicklung: Bildung und Förderung
  • Organisationsentwicklung, Personalmanagement (Wahlpflichtmodul)
  • Personalberatung, Coaching, Mentoring (Wahlpflichtmodul)
  • Personenorientierte und organisationsspezifische Personalentwicklung
  • Entwicklung von Handlungskompetenzen
  • Unternehmenskulturen
  • Handlungsfelder des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
  • Methoden und Instrumente des BGM
  • Interkulturelle Kommunikation und Kooperation (Trainings- und Coachingmodelle)
  • Länder- und kulturspezifische Personalentwicklung
  • Masterarbeit

Der modulare Aufbau des Studiengangs erlaubt es, auch einzelne Module im Rahmen eines Modulstudiums zu belegen und diese mit einem Hochschulzertifikat abzuschließen. Für erfolgreich abgelegte Module werden von der Universität ECTS-Leistungspunkte bescheinigt.

Art des Studiums Teilzeit (TZ)
Berufsbegleitend (BBG)
Akkreditierungen
Abschlüsse
M.A.
Standorte der casc

Weitere Empfehlungen für Masterstudium

MCI, Teaser MBA Digital Marketing

Digital Marketing & Analytics MSc

MCI Management Center Innsbruck

MCI, Teaser, MBA Management Leadership

Management & Leadership MSc

MCI Management Center Innsbruck

Lehrturm LMU München EM Insurance

Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

SZ Bildung - MCI Management Center Innsbruck - 722A2753 320x231
MCI, Teaser MBA Digital Marketing

Digital Marketing & Analytics MSc

MCI Management Center Innsbruck

MCI, Teaser, MBA Management Leadership

Management & Leadership MSc

MCI Management Center Innsbruck

Lehrturm LMU München EM Insurance

Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

MCI, Teaser MBA Digital Marketing

Digital Marketing & Analytics MSc

MCI Management Center Innsbruck

MCI, Teaser, MBA Management Leadership

Management & Leadership MSc

MCI Management Center Innsbruck

MCI, Teaser MBA Digital Marketing

Digital Marketing & Analytics MSc

MCI Management Center Innsbruck