Über das Studium Personalentwicklung (M.A.)

Erlangen Sie mit dem berufsbegleitenden Master Personalentwicklung (M.A.) am casc die notwendigen Kenntnisse für eine Fach- oder Führungsposition in der Personalentwicklung. Durch die systematische und didaktisch aufbereitete Bearbeitung von Fachbeiträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten sind die Inhalte des Studiengangs sowohl in Bezug auf die Aktualität als auch die Qualität hoch attraktiv. Die zu erwerbenden Kompetenzen bieten eine intensive, akademisch anspruchsvolle Vorbereitung auf Personalentwicklungsaufgaben und eröffnen auch formal den Zugang zum höheren Dienst.

Das Studienangebot richtet sich sowohl an Berufstätige in der privaten oder staatlichen Wirtschaft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von NGOs und ausscheidende Zeitoffiziere als auch an Personen, die langfristig im staatlichen Dienst verbleiben.

Der Studiengang ist modular aufgebaut. Das im Blended-Learning-Prinzip gestaltete Lehr-Lern-Konzept verbindet das Fernstudium mit zweitägigen Wochenendpräsenzen (freitags und samstags) und erlaubt dadurch intensive Wissensvermittlung und raschen Kompetenzerwerb. Die kompetenzorientierten Prüfungsformen tragen zur Anwendbarkeit und zum Lerntransfer der Lerninhalte bei und wurden in der konkreten Ausprägung für die berufliche, akademische Erwachsenenbildung entwickelt. Zudem bereiten die Aufgabenstellungen der Fernphase, die fast immer in virtueller Zusammenarbeit und Kooperation innerhalb der Arbeitsgruppen bearbeitet werden, optimal auf sowohl den Leistungsnachweis, als auch die Masterarbeit vor.

In den Wochenendpräsenzen werden zum einen die mündliche Prüfung eines vorausgegangenen Moduls als auch Handlungstrainings und Kamingespräche bzw. Interviews mit Expertinnen und Experten aus der Personalentwicklung durchgeführt. Zudem werden die Präsenztage durch passgenaue Trainings und den Austausch mit Fach- und Führungskräften aus dem Personalwesen attraktiv gestaltet.

Besonderheiten des Studiums

Die hohe Flexibilität durch die Möglichkeit, einzelne Module zu belegen (Einstieg alle zwei Monate) bietet auch Berufstätigen eine Weiterbildungsmöglichkeit, die sich nicht langfristig festlegen können. Mit dem bewährten Kleingruppenkonzept und einer hervorragenden individuellen Betreuung erreichen Sie schnelle und nachhaltige Lernerfolge. Das Fernstudium mit Präsenzwochenenden (Blended Learning) und Präsenztage an einem attraktiven Studienort im Austausch mit anderen Fach- und Führungskräften steigert die Attraktivität dieses Studienangebots. Als staatlich anerkannter und ACQUIN-akkreditierter Studiengang ist die Ausbildungsqualität belegt.

Der modulare Aufbau des Studiengangs erlaubt es, auch einzelne Module im Rahmen eines Modulstudiums zu belegen und diese mit einem Hochschulzertifikat abzuschließen. Für erfolgreich abgelegte Module werden von der Universität ECTS-Leistungspunkte bescheinigt.
Wurden auf diese Art alle Module belegt und erfolgreich abgeschlossen, kann die Ausbildung mit dem Master-Abschluss beendet werden, sofern eine Masterarbeit entsprechend der Prüfungsordnung erfolgreich angefertigt wurde.

Studieninhalte des Personalentwicklung (M.A.)

  • Grundlagen der Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung und Führungstheorien
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung, Personalmanagement (Wahlpflichtmodul)
  • Personalberatung, Coaching, Mentoring (Wahlpflichtmodul)
  • Personenorientierte und organisationsspezifische Personalentwicklung
  • Handlungsorientierte und digitale Kompetenzen der Personalentwicklung
  • Unternehmenskulturen und Diversity
  • Handlungsfelder des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
  • Methoden und Instrumente des BGM
  • Interkulturelle Kommunikation und Kooperation (Trainings- und Coachingmodelle)
  • Interkulturelle und innovative Personalentwicklung
  • Masterarbeit

Mit dem Abschluss zum Master of Arts werden 90 ECTS-Leistungspunkte erreicht.

Aufnahmeverfahren

Ablauf der Bewerbung

Sie können sich bis zum 15. Februar jedes Jahres zum Studiengang anmelden, der Studiengang beginnt im April jedes Jahres.

Für die Bewerbung sollten folgende Dokumente beigelegt werden:

  • ausgefüllter Aufnahmeantrag
  • ausgefüllter Immatrikulationsantrag mit Lichtbild
  • tabellarischer Lebenslauf mit Original-Unterschrift
  • Hochschulzugangsberechtigung (in amtlich beglaubigter Kopie)
  • Hochschulabschlusszeugnis (in amtlich beglaubigter Kopie)
  • Nachweis einer mindestens einjährigen qualifizierten berufspraktischen Erfahrung

Fazit

Der Master-Studiengang „Personalentwicklung“ (M.A.) ist ein berufsbegleitendes wissenschaftliches Weiterbildungsprogramm, das die Studierenden für den beruflichen Einsatz in allen Bereichen der Personalentwicklung qualifiziert. Durch das Blended-Learning-Prinzip, dem Konzept der Lerntandems und der hervorragenden individuellen Betreuung ist ein Erfolg gerade bei berufstätigen Studierenden sichergestellt. Der Studiengang schließt eine Lücke in der deutschen Weiterbildungslandschaft und qualifiziert seine Absolventen bestmöglich für eine Fach- oder Führungsposition in der Personalentwicklung.

Weitergehende Informationen finden Sie auch auf den Seiten des casc zum Personalentwicklung (M.A.).

Teilnehmer- und Absolventenstimmen

Christina Maier, Absolventin 2020

Der Studiengang „Personalentwicklung“ bot mir die Möglichkeit Einblicke in unterschiedliche Unternehmen zu gewinnen und neue innovative Personalentwicklungsmaßnahmen kennenzulernen. Durch die Mischung aus Onlineinhalten und Präsenzveranstaltungen, bietet das Studium eine abwechslungsreiche und optimale Ergänzung zum Berufsalltag.

Das Blended-Learning Konzept, der stetige Kontakt und die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den Kommilitonen, sowie die herausragende Betreuung zeichnen den Masterstudiengang „Personalentwicklung“ besonders aus. Ich habe mich für den Studiengang entschieden um mich beruflich umzuorientieren und branchenunabhängig zu sein. Bereits während des Studiums konnte ich dadurch eine neue berufliche Herausforderung annehmen und arbeite nun als Referentin in der Personalentwicklung.

Torsten Müller, Absolvent 2017

Das Studium "Personalentwicklung" hat mir breite und zugleich tiefgehende sowie innovative Kenntnisse in diesem für Behörden sehr wichtigem Themenfeld vermittelt. In Verbindung mit 30 Jahren eigener Berufserfahrung ergeben sich in der Berufspraxis zahlreiche Umsetzungsmöglichkeiten. Als etwas fortgeschrittener Jahrgang ist es zunächst herausfordernd, nochmal zu studieren. Durch die digitalen Studienzugänge und die hervorragende Betreuung war mir das berufsbegleitende Studium aus fast 1000 km Entfernung jedoch sehr gut möglich.

In einer so schnelllebigen Zeit und so dynamischen Umwelt ist es unerlässlich das eigene Personal stets weiterzuentwickeln. Das ist die Kernkompetenz eines Unternehmens, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Das ist meiner Meinung nach der große Gewinn des PE-Studiums.

Bernd Michels, Modulstudent 2018

Mit ein wenig Stolz führe ich diesen Erfolg aber auch die erfolgreiche Führung der anderen Teams auf meine Kompetenzen zurück, die ich in jahrelanger Führungsarbeit erfahren habe aber auch und besonders im PE-Studium erworben habe.

Ich bin der Universität der Bundeswehr aber auch den Dozenten und Organisatoren des casc – Bereich Personalentwicklung – dankbar, dass mir neue Denkansätze vermittelt und neue Horizonte eröffnet wurden!

Melanie Lovasz-Wechsler, Absolventin 2018

Nach einer längeren Erziehungspause wollte ich mich für eine berufliche Karriere in der Personalentwicklung weiter qualifizieren, wofür der Master-Studiengang der Universität der Bundeswehr den idealen Weg darstellte. An dem Studienkonzept gefiel mir die engmaschige Betreuung, das angenehme Lernumfeld in kleinen Gruppen sowie die Kombination von eigenständigem Lernen und Präsenzphasen besonders gut. Das Engagement der akademischen Leitung und der Studiengangskoordination machten es zu einer leichten Übung, das Studium mit dem gewünschten Erfolg zu absolvieren. Dabei blieb keine Frage unbeantwortet. Gleichzeitig wurde ein wichtiger Grundstein für meine persönliche Weiterentwicklung gelegt, der alle meine Erwartungen übertraf: aus der Studienarbeit entstand das Thema für die Masterarbeit; daraus wiederum entwickelte sich die Idee für meine Dissertation. Es ist somit nur fair zu sagen, dass das Studium alle meine Erwartungen übertroffen hat.

Maria Wahlbuhl, Absolventin 2019

Der Studiengang Personalentwicklung hat mir beruflich betrachtet sehr viele neue Türen geöffnet. Ich kann das komplette Wissen, dass mir in dem Studium durch hochmotivierte Dozenten vermittelt wurde, bei meiner täglichen Arbeit als Personalentwicklerin einbringen und umsetzen. Das Studium zeichnete sich für mich durch seine Praxisnähe, seine kluge Struktur, seine hervorragende akademische und organisatorische Betreuung sowie seine optimale Vereinbarkeit mit Familie und Vollzeitbeschäftigung aus.

Bezeichnung des Abschlusses

Master of Arts (M.A.)

Regelstudienzeit in Monaten

27 Monate berufsbegleitend, inkl. Masterarbeit

Das Studium umfasst vier Abschnitte – Grundlagenphase, Vertiefungsphase, anwendungsspezifische Phase, sowie zukunftsorientierte Phase, die gefolgt von der Masterarbeit insgesamt 27 Monate umfassen. Pro Studienabschnitt werden zwei bis vier Module durchgeführt. Alle vier Monate ist eine Wochenendpräsenz von Freitagmorgen bis Samstagabend vorgesehen.

Vollzeit, Teilzeit oder beides möglich?

Teilzeit, Fernstudium

Kosten des Studiums

14.800 EUR (inkl. Studienmaterialien und Prüfungsgebühren; nicht enthalten sind Reisekosten und Spesen).
Das Studienentgelt je Modul beträgt 1.200 EUR bzw. 1.400 EUR, abhängig von der Prüfungsform.

Formale Voraussetzungen für den Studiengang (Abitur, Studium, etc.)

  • Abschluss eines berufsqualifizierenden Hochschulstudiums (mindestens 180 ECTS) Hinweis: Studieninteressierte mit einem Hochschulabschluss von weniger als 210 ECTS (aber mindestens 180 ECTS) erhalten die Zulassung durch die erfolgreiche Absolvierung eines Eingangsprüfungsverfahrens.
  • Eine mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung.

Akkreditierung

ACQUIN

Lassen Sie sich beraten:
Bettina Herrmann
Programmdirektorin

Informationen per E-Mail anfordern:

    Ihr Name*

    Ihre Email-Adresse*

    Ihre Telefonnummer (optional)

    Ihre Nachricht

    Sichere Datenübertragung mit SSL-Verschlüsselung

    Art des Studiums Teilzeit (TZ)
    Fernstudium (FS)
    Berufsbegleitend (BBG)
    Akkreditierungen
    Abschlüsse
    M.A.

    Die nächsten Termine

    15
    Feb
    Anmeldefrist für den Studienstart im April 2022
    15
    Feb
    Anmeldefrist für den Studienstart im April 2022
    By | Oktober 6th, 2020|Kommentare deaktiviert für Personalentwicklung (M.A.)
    Standorte der casc

    Weitere Empfehlungen für Masterstudium

    Lehrturm LMU München EM Insurance

    Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

    Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

    LL.M.-Studenten bei JurGrad

    LL.M. Wirtschaftsrecht

    JurGrad – Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    SZ Bildung - casc - 722A2753 320x231
    oncampus, Teaser Master BWL
    Lehrturm LMU München EM Insurance

    Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

    Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

    LL.M.-Studenten bei JurGrad

    LL.M. Wirtschaftsrecht

    JurGrad – Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    SZ Bildung - casc - 722A2753 320x231
    Lehrturm LMU München EM Insurance

    Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

    Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

    LL.M.-Studenten bei JurGrad

    LL.M. Wirtschaftsrecht

    JurGrad – Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Lehrturm LMU München EM Insurance

    Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

    Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)