Systems Engineering (M.Sc.) berufsbegleitend

Das Studienangebot Systems Engineering (M.Sc.) richtet sich sowohl an Soldaten auf Zeit (SaZ), Berufssoldaten, zivile Mitarbeiter der Bundeswehr als auch an Berufstägige aus Wirtschaft, Industrie oder Öffentlichem Dienst. Die Wissensinhalte sind anwendungsorientiert auf die heterogenen Zielgruppen aus verschiedenen Branchen zugeschnitten und orientieren sich an den unterschiedlichen Wissensständen, Lernvoraussetzungen und Interessenslagen der Teilnehmenden.

Das Studium legt besondere Schwerpunkte auf umfassendes Grundwissen zum Management der Prozesse im Systems Engineering, vielseitige Kompetenzen zur Lösungsfindung und zum ganzheitlichen Management und auf ie Herausforderungen in der Entwicklung und Behandlung komplexer technischer Systeme.

Das universitätsinternen Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (casc – campus advanced studies center) bereitet mit seinem wissenschaftlich fundierten und anwendungsbezogenen Weiterbildungsangebot im Zukunftsfeld Systems Engineering insbesondere Berufstätige mit einem ersten natur- oder ingenieurswissenschaftlichen Hochschulabschluss auf komplexe Management- und Führungsaufgaben vor. Absolventen anderer Fächer werden künftig auch zugelassen. Fach- und Führungskräfte aus Bundeswehr, Öffentlichem Dienst, Wirtschaft und Industrie erlangen das nötige Rüstzeug, um Methoden und Werkzeuge des Systems Engineering zielsicher anzuwenden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Master- bzw. Modulstudiums werden in die Lage versetzt, komplexe Systeme mit ihren unterschiedlichsten Anforderungen über den gesamten Systemlebenszyklus hinweg zu strukturieren, zu analysieren, zu spezifizieren, zu entwickeln und anzupassen.

Die Zulassung erfolgt beim Nachweis eines Hochschulabschlusses mit mindestens 180 ECTS und zwei bis drei Jahren Berufserfahrung. Die Durchführung erfolgt mit E-Learning, Stelbststudium und Präsenzphasen als Blockveranstaltungen (Freitags und Samstags.

Modulübersicht

  • Systems Engineering Grundlagen
  • SE-Methoden und Werkzeuge
  • SE Management
  • Methoden, Verifikation und Validierung im SE
  • Technischer Entwicklungsprozess
  • Fehlerentstehung Krisenmanagement
  • SE im betrieblichen Umfeld
  • Kognitives Systems Engineering
  • Spezififische Problemstellungen im SE
  • SE in der industriellen Praxis
  • Projektarbeit I
  • Projektarbeit II
Art des Studiums Teilzeit (TZ)
Berufsbegleitend (BBG)
Abschlüsse
M.Sc.
Standorte der casc

Weitere Empfehlungen für Masterstudium

casc Personalmanagement M.A. Teaser
Lehrturm LMU München EM Insurance

Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

LL.M.-Studenten bei JurGrad

LL.M. Wirtschaftsrecht

JurGrad – Westfälische Wilhelms-Universität Münster

SZ Bildung - casc - 22A8015 320x231

MBA

EU Business School

casc Personalmanagement M.A. Teaser
Lehrturm LMU München EM Insurance

Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

LL.M.-Studenten bei JurGrad

LL.M. Wirtschaftsrecht

JurGrad – Westfälische Wilhelms-Universität Münster

casc Personalmanagement M.A. Teaser
Lehrturm LMU München EM Insurance

Executive Master of Insurance (E.M. Insurance)

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

casc Personalmanagement M.A. Teaser