Die Beuth Hochschule im Berliner Wedding ist eine der größten Hochschulen mit ingenieurwissenschaftlichen Studienangeboten in Berlin und Brandenburg.
Mit rund 12.000 Studierenden zählt die Beuth Hochschule zu den  größten Fachhochschulen in Deutschland.
Die Beuth Hochschule ist 1971 als „Technische Fachhochschule Berlin“ (TFH) aus dem Zusammenschluss von vier staatlichen Ingenieurakademien in Berlin entstanden.

Sie bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in verschiedenen Fachbereichen an:

  • Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften
  • Mathematik – Physik – Chemie
  • Bauingenieur- und Geoinformationswesen
  • Architektur und Gebäudetechnik
  • Life Sciences and Technology
  • Informatik und Medien
  • Elektrotechnik – Mechatronik – Optometrie
  • Maschinenbau, Veranstaltungstechnik, Verfahrenstechnik

Im Rahmen der Weiterbildungsangebote hat das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule auch ein Angebot MBA Renewables und zwei LL.B.-Studiengänge. Letztere in Kooperation mit der WINGS.

Im Bereich der Medienberufe bietet der Fachbereich Informatik und Medien, unter anderem, folgende Studienangebote:

  • Druck- und Medientechnik (B.Eng. und M.Eng.)
  • Medieninformatik (B.Sc. und M.Sc.)
  • Medieninformatik Online (B.Sc. und M.Sc.)