Mit aktuell 2.300 Studierenden und rund 80 Professuren gehört die Hochschule Macromedia zu den führenden Anbietern für arbeitsmarktorientierte Medien- und Managementstudiengänge in Deutschland. Das Portfolio der privaten Fachhochschule umfasst mehr als 30 deutsch- und englischsprachige Spezialisierungsmöglichkeiten, staatlich anerkannt und akkreditiert durch Wissenschaftsrat und FIBAA. Studienorte sind München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin. Über ihre Professorinnen und Professoren, Projekte und Lehrbeauftragte unterhält die Hochschule Macromedia intensive Beziehungen zu Unternehmen der Kreativ-, Musik-, Sport- und Filmwirtschaft, zu Medienhäusern, Start-Ups, Kultur- und Nonprofit-Organisationen. Veränderungen in Berufsprofilen und branchenspezifische Anforderungen können so zeitnah in den Lehrveranstaltungen abgebildet und unmittelbar an die Studierenden weitergegeben werden. Dazu gehört auch, dass die Hochschule Macromedia heute den digitalen Wandel als zentralen Bezugspunkt ihrer Lehre definiert und solche Denkmodelle und Methoden ins Zentrum der Curricula stellt, mit denen die Macromedia-Absolventen die digitale Transformation aktiv mitgestalten können. Bestandteil des 210 ECTS umfassenden Bachelorstudiums sind ein sechsmonatiges Praktikumssemester sowie ein vollumfänglich anrechenbares Auslandssemester. Die Hochschule Macromedia gehört zu Galileo Global Education, dem größten Netzwerk internationaler Privathochschulen in Europa.
www.hochschule-macromedia.de

Standorte

Hauptsitz der Hochschule Macromedia ist München, die Studiengänge werden aber auch in Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin angeboten.