Der berufsbegleitende Aufbaustudiengang Animation & VFX für Editoren an der BAF richtet sich an Editoren mit Berufserfahrung. Dabei werden Sie auf den neusten Stand der technischen Entwicklungen und Trends, insbesondere im Bereich Motion Graphics, gebracht.

An 10 Wochenenden, jeweils freitags von 14 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr, haben sie in einer kleinen Gruppe von ca. 10 Teilnehmern die Möglichkeiten die Breite Ihrer Skills zu erweitern.

Dabei werden folgende Lehrmodule vermittelt:

  • Filemanagement advanced: Verarbeitung von verschiedenen Fileformaten, u.a. 360° footage
  • Grundlagen After Effects für Editoren
  • Grundlagen Animation, Multilayering, Keyframes und Timing
  • Grundlagen Motion Graphics Titeldesign, Projektentwicklung
  • Projektarbeit Motion Graphics, Animatic erstellen: Visualisierung in Form einer 2D-Animation
  • Essential Graphics: Infografiken und Bauchbinden
  • Colorgrading mit DaVinci Resolve
  • Farbmanagement in DaVinci Resolve
  • Compositing mit After Effects
  • Tracking, Keying, Compositing mit After Effects
  • Templates und Apps, crossmediale Auswertung: formatieren für verschiedene Ausspielwege, Dynamic Linking
Art des Studiums Teilzeit (TZ)
Berufsbegleitend (BBG)
By | Mai 3rd, 2019|Kommentare deaktiviert für Animation & VFX für Editoren
Standorte der Bayerische Akademie für Fernsehen und Digitale Medien

Weitere Empfehlungen für Film, TV und Theater

BAF; Journalismus & Digital Storytelling

Journalismus & Digital Storytelling

Bayerische Akademie für Fernsehen und Digitale Medien

BAF; Journalismus & Digital Storytelling

Journalismus & Digital Storytelling

Bayerische Akademie für Fernsehen und Digitale Medien

BAF; Journalismus & Digital Storytelling

Journalismus & Digital Storytelling

Bayerische Akademie für Fernsehen und Digitale Medien

BAF; Journalismus & Digital Storytelling

Journalismus & Digital Storytelling

Bayerische Akademie für Fernsehen und Digitale Medien