Der Masterstudiengang „Interdisziplinäre Medienwissenschaft“ richtet sich an alle, die sich für eine interdisziplinäre medienwissenschaftliche Ausbildung interessieren.
Verankert ist die Integration von geisteswissenschaftlich-reflexiven und informationstechnologisch orientierten Studieninhalten, die nicht isoliert voneinander studiert werden können. Nach erfolgreichen Abschluss sind die Grade M.A. oder M.Sc. erreichbar.

Beim Studium werden die Verbindung von geistes- und informationstechnologischen Studieninhalten in Kombination mit Interdisziplinärem Lernen und Lehren vermittelt.

Angebotene Module sind, unter anderem, Einführung in die Medieninformatik, Praxis-Umgang Medien, Bildverabreitungstechnologien oder auch Texttechnologien.

Die Anwendungsbereiche für einen Medienberuf sind ebenso vielfältig, wie die inhaltliche Zusammensetzung des Studiengang.