An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg werden neben dem Executive MBA-Studiengang auch die Bachelorstudiengänge Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik sowie die Masterstudiengänge Business Management, Economics und Wirtschaftsinformatik angeboten.

Bei dem MBA-Studiengang ist Professor Rainer Thome federführend, der auch den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik innehat.

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg wurde 1582 gegründet (Erstgründung 1402), besonders stolz ist die Hochschule auf Absolventen wie die Nobelpreisträger Wilhelm Röntgen, Klaus von Kietzing, Hartmut Michel und Harald zu Hausen.

Das Studienangebot der Universität Würzburg bietet mehr als 100 Fächer in den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, den Natur- und Lebenswissenschaften, der Medizin und in ausgewählten Bereichen der Ingenieurwissenschaften an. Zurzeit lehren an
der Universität Würzburg etwa 400 Professoren, mehr als 20.000 Studenten sind eingeschrieben.