Die Universität der Bundeswehr München als Weiterbildungsanbieter

Grundsätzlich ist die Universität der Bundeswehr München eine Hochschule für die Aus- und Weiterbildung von Angehörigen der Bundeswehr. Unter bestimmten Voraussetzungen können aber auch zivile Studierende eine Zulassung für einige Studiengänge der Uni-BW erhalten.

Der Aufbau der Universität der Bundeswehr München ist untypisch. Sie hat einen universitären Bereich und einen integrierten Bereich als Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Durch die Einteilung in Trimester können die meisten Studiengänge vom Beginn des Bachlorstudiums mit anschließendem Masterstudium innerhalb von 4 Jahren Regelstudienzeit erfolgreich abgeschlossen werden.
Das Masterstudium an sich nimmt 5 Trimester (1 Jahr 3 Monate) in Anspruch. Somit ist es möglich, vom Studienanfang zum Mastertitel in insgesamt 4 Jahren zu gelangen, anders an den meisten zivilen Universitäten.

Die Abschlüsse sind denen der Landesuniversitäten gleichwertig gestellt. Als Angehöriger der Bundeswehr, aber auch zivile Absolventen haben somit auch alle Vorteile, die ein Studium an einer öffentlichen oder privaten, staatlich anerkannten, Hochschule mit sich bringt.