Hochschule Mittweida

MBA HS Mittweida
MBA HS Mittweida
MBA HS Mittweida
MBA HS Mittweida

Die Hochschule Mittweida wurde bereits 1867 als Technikum Mittweida gegründet. Mit rund 7.000 Studenten und 180 Mitarbeitern ist sie eine der größten Fachhochschulen in ganz Sachsen. Die Hochschule gliedert sich in fünf Fakultäten: Ingenieurwissenschaften, Angewandte Computer- und Biowissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Soziale Arbeit und Medien.

Seit 2014 wird auch das Master-Programm MBA Strategische Unternehmensführung angeboten. Es wird gemeinsam von der Hochschule Mittweida und dem Hochschulinstitut MIKOMI | Institut für Mittelstandskooperation Mittweida durchgeführt.

Die Hochschule Mittweida verfügt darüber hinaus über ein breites Portfolio an wirtschaftlichen, technischen sowie sozial und medial orientierten Studiengängen.

Im Bereich der Medienberufe bietet die HS Mittweida ebenfalls ausgezeichnete Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ziel des Medien-Studienprogramms an der Hochschule Mittweida ist es, neben den wissenschaftlichen Ansprüchen eine anwendungsorientierte Ausbildung für die berufliche Praxis der Absolventen zu vermitteln. Innerhalb von 6 Semestern werden innerhalb der Fakultät Medien die Studienrichtungen Angewandte medien, Business Management, Digital Business Management, Film und Fernsehen, Gesundheitsmanagement, Ingenieurakustik, Media and Acoustical Engeneering, Media and Communication Studies, Medienmanagement  angeboten.

Die Studiengänge enden mit dem Abschluss zum Bachelor of Arts. Eine Anschlussqualifikation zum Master of Arts oder Master of Science wird ebenfalls angeboten.

Standorte der Hochschule Mittweida
VZ = Vollzeit, TZ = Teilzeit, FS = Fernstudium, BBG = Berufsbegleitend