Der MBA Gesundheitsmanagement ist insbesondere für Studieninteressierte aus der Gesundheits- und Medizinbranche geeignet. Aber auch wer einen wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen, juristischen oder vergleichbaren Hintergrund hat und sich in die Gesundheitswirtschaft verändern will, ist hier richtig. Entscheidend sind ein Hochschulabschluss in einem dieser Fächer und eine einschlägige Berufserfahrung mit Bezug zum Gesundheitswesen.

Für Interessenten, die bereits im Gesundheitswesen tätig sind, bietet das Programm eine sehr gute Mischung. Es werden ihnen einerseits wirtschaftswissenschaftliche, und insbesondere betriebswirtschaftliche Kompetenzen und Managementfähigkeiten vermittelt. Und sie sich andererseits aber mit theoretischem wie praktischem Bezug tiefer mit spezifischen Fragen der Gesundheitswirtschaft auseinandersetzen. Das Programm hat ein starkes Standbein in der Region Bäderland Bayerische Rhön. Insofern lernen die Teilnehmer dort viele Unternehmen und Kliniken kennen, es lassen sich viele Kontakte knüpfen, die sich auf dem weiteren Karriereweg auszahlen können. Wer also in dieser Region bereits lebt oder sich dorthin orientieren möchte, für den bietet dieser MBA Gesundheitsmanagement zusätzliche Pluspunkte.

Art des Studiums Teilzeit (TZ)
Berufsbegleitend (BBG)
Abschlüsse
MBA
Standorte der FHWS Würzburg-Schweinfurt

Weitere Empfehlungen für MBA im Gesundheitsmanagement

RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Uni Potsdam
RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Uni Potsdam
RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Uni Potsdam
RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz