MBA Umwelt- und Qualitätsmanagement an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Den MBA-Studiengang Umwelt- und Qualitätsmanagement an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften gibt es seit 1998. Es richtet sich an Leute, die bereits im Umwelt- oder Qualitätsmanagement arbeiten und dort Personal- bzw. Führungsverantwortung übernehmen wollen. Zielgruppe sind aber auch Interessierte, die noch in anderen Bereichen tätig sind, in Zukunft aber im Umwelt- bzw. Qualitätsmanagement arbeiten wollen.

Im ersten Semester verschaffen sich die Teilnehmer die Basics von Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie von Qualitätsmanagement und Statistik. Zudem steht das erste Seminar im Fach Englisch an, dessen zweites im folgenden Halbjahr absolviert wird. Dann erhalten die Studenten auch Einblicke in Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, Arbeitssicherheit und Arbeitsschutzrecht sowie die Grundlagen des Umweltmanagements. Zudem vertiefen sie sich weiter ins Qualitätsmanagement und eignen sich Managementtechniken an.

Im dritten Semester tauchen die Studenten noch tiefer ins Umweltmanagement ein und beschäftigen sich mit Informationspolitik bzw. Öffentlichkeitsarbeit. Sie lernen dann die Grundlagen der Unternehmensführung kennen und wissen, wie man eine Firma nachhaltig leitet. Zuletzt kümmern sie sich um die soft skills, erlernen Methoden der Personalführung und erfahren, wie man Projekte am besten umsetzt. Das vierte Semester beginnt mit den Grundlagen der Umwelttechnik und behandelt dann aktuelle Themen aus den Bereichen Umwelt und Qualität. Zum Schluss schreiben die Teilnehmer ihre Masterarbeit und absolvieren das Kolloquium.

Besonderheiten des Studiums

Das Programm besticht durch seine Flexibilität. Man kann es Vollzeit in vier Semestern, als auch Teilzeit in acht Semestern absolvieren. Zudem teilt sich der Teilnehmer die Zeit des Selbststudiums, in der er sich Lerninhalte aneignet oder Präsenztage vor- bzw. nachbereitet, ganz frei ein. Auch in die Lernplattform im Rahmen des Blended-Learning-Konzepts loggt er sich dann ein und tauscht sich mit Dozenten und Kommilitonen aus, wenn er will. Lediglich die vier bis fünf Präsenztermine am Campus in Salzgitter, zu denen der Student pro Semester jeweils freitags und samstags anreist, sind fixe Termine.

Aufnahmeverfahren

Das Programm kann man einmal im Jahr, jeweils im Wintersemester (startet im September) beginnen. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Ablauf

  1. Wer die Zulassungsvoraussetzungen (idealerweise zwei Jahre Berufserfahrung, abgeschlossenes Hochschulstudium mit mindestens 180 ECTS), kann sich online über die Homepage der Hochschule bewerben (Link: https://cmo.ostfalia.de)
  2. Der Bewerber schickt einen Nachweis über seine Berufspraxis, einen Lebenslauf sowie das Abschlusszeugnis seines Erststudiengangs an die Hochschule
  3. Wenn es mehr als zwanzig Bewerber gibt, entscheidet die Hochschule darüber, wer zugelassen wird. Dabei bedient sie sich eines Qualifikationspunktesystems, in das die Abschlussnote des Erststudiums und die fachbezogene Praxis einfließen
  4. Per E-Mail erfährt der Bewerber, ob er zugelassen wird

Fazit

Beim MBA Umwelt- und Qualitätsmanagement handelt es sich um einen Studiengang mit einem sehr speziellen Fokus. Wer in diesem Bereich Führungsverantwortung übernehmen oder dort in Zukunft arbeiten will, ist ideal für den Studiengang geeignet. Wer hingegen eher einen General-Management-Ansatz möchte, der sollte sich anderweitig umsehen.

Das Programm ist sehr flexibel, weil man sich im Fernstudium selbst organisiert und dann lernt, wann man Zeit hat. Zudem gibt es vier bis fünf zweitägige Präsenzphase, an denen man sich mit den Kommilitonen und Dozenten austauschen kann. Der Teilnehmer absolviert das Programm also nicht wie bei einem klassischen Fernstudium komplett autark.

Bezeichnung des Abschlusses

Master of Business Administration (MBA)

Regelstudienzeit

4 Semester, in Teilzeit auch in 8 Semestern möglich

Vollzeit, Teilzeit oder beides möglich?

Vollzeit oder Teilzeit; Fernstudiengang mit vier bis fünf Präsenzveranstaltungen pro Semester am Campus Salzgitter (jeweils freitags und samstags)

Kosten des Studiums

8474 Euro. Dieser Betrag setzt sich aus den Gebühren (6390 Euro) und Beiträgen (644 Euro) für vier Semester sowie der einmaligen Einschreib- (990 Euro) und Prüfungsgebühr (450 Euro) zusammen.

Formale Voraussetzungen für den Studiengang (Abitur, Studium, etc.)

  • Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS
  • Idealerweise zwei Jahre Berufserfahrung

Akkreditierung

ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut)

Anzahl Dozenten, Mitarbeiter MBA-Team, Studenten/Alumni

16 Dozenten, 4 Mitglieder des MBA-Teams, über 200 Alumni

Zusätzliche Angaben

Die Hochschule

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften wurde 1971 noch als Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel gegründet. Im September 2009 erhielt sie ihren heutigen Namen. Die Hochschule hat mit Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg vier Standorte. Sie setzt sich aus zwölf Fakultäten mit etwa 80 Studiengängen, die als Bachelor-, Master-, oder Zertifikatsprogramm bzw. als Fernstudiengang oder duales Studium in Voll- oder Teilzeit absolviert werden, zusammen. Derzeit hat die Ostfalia 13.000 Studenten. Dadurch gehört sie zu den größten Hochschulen im Bundesland Niedersachsen. 

Standorte

Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel, Wolfsburg

Ansprechpartner (Bewerberkontakt)

Silvia Mödeker, Email: s.moedeker@ostfalia.de, Tel.: 05341/875-51770.

Lassen Sie sich beraten:
Silvia Mödeker

Informationen per E-Mail anfordern:

Ihr Name*

Ihre Email-Adresse*

Ihre Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht

Sichere Datenübertragung mit SSL-Verschlüsselung

Art des Studiums Vollzeit (VZ)
Teilzeit (TZ)
Fernstudium (FS)
Berufsbegleitend (BBG)
Akkreditierungen
Abschlüsse
MBA
By | Juni 7th, 2018|Kommentare deaktiviert für Umwelt- und Qualitätsmanagement
Standorte der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Weitere Empfehlungen für Preiswerte MBAs

RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Teaser, MBA Projektmanagement, Projekt-Diskussion
MBA Business Management (E-Learning), Teaser
Ostfalia Vertriebsmanagement, Teaser

Vertriebsmanagement

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Teaser, MBA Projektmanagement, Projekt-Diskussion
MBA Business Management (E-Learning), Teaser
RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Teaser, MBA Projektmanagement, Projekt-Diskussion
RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz