MBA Projekt- und Prozessmanagement der E-Learning-Consulting in Zusammenarbeit mit der FH Burgenland

Der MBA-Studiengang Projekt- und Prozessmanagement wurde von der E-Learning Group und dem AIM Austrian Institute of Management der Fachhochschule Burgenland im Jahr 2015 eingerichtet. Zielgruppe des Studiengangs sind Prozessmanager oder Projektmanager aus Unternehmen. Sie wollen sich weiterentwickeln, um Führungsverantwortung übernehmen zu können. Aber auch für Berater und Selbstständige ist dieser Studiengang geeignet.

Das Programm wird komplett online absolviert.  Dabei loggen sich die Teilnehmer, wann immer sie wollen, in den MBA Online Campus ein. Dort kann man jederzeit Prüfungen und Arbeiten schreiben sowie Lernmaterialien studieren. Insgesamt dauert das Studium 14 Monate.

In den ersten 12 Monate lernen die Teilnehmer die Studieninhalte in insgesamt acht E-Learning-Modulen. In Academic Research lernen sie die Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens, die empirische Sozialforschung sowie statistische Methoden kennen. Im Modul Projektmanagement erfahren sie mehr über dessen Fundament, dann planen und realisieren sie Projekte. Im Modul Prozessmanagement stehen die Grundlagen und das strategische Prozessmanagement, die Prozessplanung und die Prozessumsetzung auf dem Programm. In einem weiteren Modul werden die Grundlagen des Controllings sowie Businessplanning und Projektcontrolling gelehrt.

Dem Risikomanagement ist ein weiterer Abschnitt gewidmet. Dabei geht es auch um strategische Chancen, Risikocontrolling und Frühwarnsysteme. Das sechste Modul beschäftigt sich mit dem strategischem Management, das siebte mit Makro- und Mikroökonomie. Zum Abschluss stehen in einer Lerneinheit Wirtschaftsethik, Managementinformationssystem und Balanced Scorecard an.

Besonderheiten des Studiums

Zwar sind Projekt- und Prozessmanagement Bestandteile nahezu jedes MBA-Programms. Doch es gibt kaum einen Studiengang, der sich komplett auf diese beiden Bereiche fokussiert. Dabei ist eine moderne Zusammenarbeit ohne Projekte nicht denkbar. In ihnen werden Prozesse optimiert und neue Technologien umgesetzt. Neben dem Projekt- und dem Prozessmanagement vertiefen sich die Studenten aber auch in das Risikomanagement, strategische Management und Controlling. Überdies kann das Studium vollständig online absolviert werden.

Aufnahmeverfahren

Das Programm kann man jederzeit beginnen.

Ablauf

  1. Der Kandidat muss die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen: entweder ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder die Hochschulreife und fünf Jahre Berufserfahrung oder einen abgeschlossenen Experten- bzw. Diplomlehrgang mit mindestens 60 ECTS und drei Jahre Berufserfahrung oder das Bestehen der Aufnahmeprüfung bei einem Mindestalter von 21 Jahren und fünf Jahren Berufserfahrung.
  2. Der Kandidat bewirbt sich online. Zuvor unterschreibt er einen Ausbildungsvertrag und lädt ihn hoch. Zudem reicht er einen Nachweis über seine Berufserfahrung, das Abschlusszeugnis seines Erststudiums bzw. seiner Schule, einen Lebenslauf und eine Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses ein.
  3. Der Bewerber wird zugelassen und beginnt das Studium.

Fazit

Der MBA Projekt- und Prozessmanagement bietet eine Spezialisierungsrichtung, die kaum ein anderer Anbieter im Programm hat. Zudem fokussieren sich die Teilnehmer auch auf strategisches und Riskmanagement sowie Controlling. Diese Spezialisierung ist sehr eng gefasst. Wer sich lieber breiter aufstellen will, sollte eher nach einen General-Management-Programm Ausschau halten. Wer sich jedoch genau in den Bereich spezialisieren oder dort Führungsaufgaben übernehmen will, ist genau richtig.

Der Studiengang ist sehr flexibel, weil er komplett in Eigenregie online über eine Lernplattform durchgeführt wird. Dadurch können sich gerade vielbeschäftigte Teilnehmer die Zeit, in der sie lernen und Prüfungen ablegen wollen, völlig frei einteilen. Allerdings gibt es keine Präsenztage, der Austausch mit Dozenten ist also rein virtueller Natur.

Klaus Volcic

Geschäftsführer ELC E-Learning Consulting GmbH

Herr Volcic, was sind die Besonderheiten des MBA Projekt- und Prozessmanagement? 

Unsere Studenten können alle Prüfungen online absolvieren, wann und wo sie wollen, ohne den selbst festgelegten Prüfungstermin uns vorher bekanntgeben zu müssen – damit sind wir der einzige Anbieter im gesamten Raum Deutschland-Österreich-Schweiz. Das unterstreicht die hohe Flexibilität bei diesem MBA Fernstudium. Die Studenten können mit ihrem MBA Fernstudium beginnen wann sie wollen und sind auch flexibel was die Studiendauer betrifft. In bereits 14 Monaten kann man diesen MBA berufsbegleitend absolvieren. Sollte es einem Studenten einmal nicht möglich sein, wie geplant weiter zu studieren, sei es durch berufliche oder private Veränderungen, so können die Studierenden ihre Studienzeit auf bis zu 36 Monate verlängern. Diese Flexibilität erlaubt es uns, den MBA, welcher bereits ein Top Ranking im gesamten deutschsprachigen Raum erzielt hat, zu einem sensationellen all-inclusive Preis anbieten zu können. Zudem bieten wir Studieninhalte an, die sowohl wissenschaftliche als auch praxisrelevante Blickwinkel vereinen. Alle im Studium vorkommenden Fallbeispiele sind praktischen Ursprungs. Zudem gibt es keine Studiengänge, die sich mit dem Projekt- und Prozessmanagement speziell beschäftigen. Das gesamte Programm dreht sich jedoch bei uns um diese beiden Themen. Dieser Fokus ist einzigartig.

Für wen ist der Studiengang genau das Richtige?

Für alle, welche ein Bachelor Studium mitbringen oder ein Abitur bzw. Matura mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung und ein Interesse an einem praxisorientierten MBA Fernstudium im Bereich Projekt- und Prozessmanagement mitbringen. Grundsätzlich haben wir eine Altersrange von 23 bis 68 Jahren, wobei es bei der Altersgruppe über 60 schon etwas dünner wird. Bereits 60 Prozent aller Studenten kommen bereits Deutschland – der Trend ist steigend. Grund dafür ist die hohe Flexibilität – unsere Studenten müssen ja keinen einzigen Tag an die Fachhochschule nach Österreich kommen – das gilt für das gesamte MBA Fernstudium.

Viele von ihnen haben nicht die Zeit oder die Muße, nach einem langen Arbeitstag noch Kurse an einer Hochschule zu besuchen. Stattdessen studieren sie bei uns online, wann sie wollen und Zeit dafür haben.

Was unterscheidet den MBA-Studiengang von ähnlichen Studiengängen an anderen Instituten in Deutschland oder Europa?

Unsere MBA Fernstudiengänge bieten höchste Flexibilität gekoppelt mit einer sehr hohen Qualität und einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Gerade deutsche Interessenten sind so beeindruckt von diesem Angebot, dass ich manches mal gefragt werde, wo hier der Haken ist – da muss ich die Interessenten darauf hinweisen, dass es eben keinen gibt. Wie bereits erwähnt, können die Studenten alle erforderlichen Prüfungen online absolvieren, wann und wo sie auch immer möchten. Darüber hinaus kann man offline und online Lernen, egal ob mit dem PC, Tablet, Smartphone oder – eben offline – mit dem eBook Reader. Reise- und Wartezeiten können so optimal genutzt werden. Unser technischer und inhaltlicher Support wurde bereits von hunderten Studenten auf diversen unabhängigen Plattformen so sehr gelobt, dass wir bei diversen Rankings uns immer unter den Top 2 von über 100 Anbietern befinden – das sagt schon vieles.

Mit welchen Hochschulen konkurrieren sie denn?

Die härteste Konkurrenz ist die didaktische Umsetzung hinsichtlich der digitalen Möglichkeiten, welche sehr aufwendig ist, diese pädagogisch für alle Lerntypen optimal umzusetzen.

Interaktive Übungen, Skripten, Tests oder kurze Erklärungsvideos sind sehr aufwendig zu erstellen.

Grundsätzlich gibt es auch andere wenige MBA Fernstudienanbieter im deutschsprachigen Raum, welche ein MBA Fernstudium ohne Präsenz anbieten.

Warum entscheiden sich Studenten trotz der Konkurrenz für genau diesen MBA-Studiengang?

Wie bereits erwähnt wegen der hohen Flexibilität, welche man bei keinem anderen Anbieter findet, wie beispielsweise die Prüfungen, welche man durchführen kann, wo und wann man möchte, ohne uns dies vorankündigen zu müssen. Darüber hinaus hat man nicht nur die Flexibilität bei den Lernmedien, wie PC, Tablet, Smartphone, man kann mit dem MBA Fernstudium beginnen, wann man möchte und die Dauer des MBA Fernstudiums ist ebenso flexibel. Diese liegt zwischen 14 und 36 Monaten, ohne Aufpreis. Wir haben ein All-Inclusive Modell, was bedeutet, dass es keinen Aufpreis für diverse gesonderten Leistungen gibt – es ist egal, ob man länger studiert oder man vielleicht eine Prüfung nochmals durchführen muss – man zahlt immer die gleiche Lehrgangsgebühr.

Was erwarten Sie für die Zukunft des Studiengangs?

Wir bauen ständig neue Inhalte ein und entwickeln das Programm stetig weiter. Wie sich die Digitalisierung auswirkt, wird in Zukunft noch wichtiger werden. Auch die virtuelle Führung von Mitarbeitern nimmt einen größeren Raum ein, weil es die Tendenz gibt, dass die Teams immer internationaler werden und sich aus Personen.

Erfahrungen von Studenten und Alumni

Virginia Kirchberger

österreichische Profifußballerin, sie hat den MBA im März 2018 begonnen

Frau Kirchberger, warum haben Sie sich für den MBA Business Management der E-Learning Group entschieden?

Ich hatte gerade einen Bachelor in Sportmanagement und Marketing abgeschlossen habe und überlegt, was ich weiter studieren möchte. Es war klar, dass ich einen etwas allgemeiner angelegten Studiengang ohne den Fokus auf Sport machen wollte. Im Bereich Management mochte ich aber bleiben. Zufällig habe ich dann einen alten Schulfreund getroffen, der mir von dem MBA Business Management der E-Learning Group erzählt hat. Der Ansatz des Fernstudiums ohne jegliche Präsenz hat mich dann überzeugt.

Wo arbeiten Sie heute?

Ich bin Profifußballerin beim SC Freiburg in der deutschen Bundesliga. Zudem spiele ich für die österreichische Nationalmannschaft.

Haben sich Ihre Erwartungen an Ihr Studium erfüllt? Gibt es (positive) Überraschungen?

Grundsätzlich war ich sehr positiv überrascht, weil es wirklich ein kompletter Online-Studiengang ist. Das ist für mich optimal, weil ich ihn bestens mit dem Fußball kombinieren kann. Ich kann selbst entscheiden, wann ich lerne oder eine Klausur schreibe. Das war mir besonders wichtig. Bei meinem Bachelor, den ich anderswo gemacht habe, was das nicht so einfach möglich. Zu den Prüfungen musste ich doch immer anreisen. Außerdem konnte ich sie nicht so leicht dann nachholen, als es für mich am besten passte. Das ist nun anders. Man kann sich wirklich alles komplett frei einteilen.

Inwiefern kann der MBA Ihnen für Ihre Karriere nützlich sein?

Grundsätzlich habe ich während der Fußballkarriere keine Möglichkeit, Berufserfahrung zu sammeln. Deshalb mache ich lieber noch eine Ausbildung mehr. Das kann einem später im Job nur gut tun. So kenne ich mich beispielsweise in Marketing oder Bilanzierung durch den MBA noch besser aus. Dadurch habe ich später mehr Möglichkeiten, in einem Unternehmen unterzukommen. Außerdem ist es mir sehr wichtig, mich während der Fußballkarriere immer weiterzubilden.

Was sollen künftige Studierende über die Hochschule und ihren Studiengang wissen?

Man kann wirklich komplett frei entscheiden, wann man studiert oder lernt. Es gibt keine Präsenzphasen, auch die Prüfungen macht man online. Neben den Klausuren schreibt man auch viele Hausarbeiten. Dadurch kann man das Gelernte gleich praktisch anwenden. Zudem ist die Lernplattform unglaublich gut ausgestattet. Es gibt viele Unterlagen, die einfach und gut aufgebaut sind. Auch bekommt man innerhalb eines Tages eine Antwort, wenn man Hilfe braucht oder Fragen hat. Das MBA-Team ist sehr hilfsbereit und engagiert.

Wie sehr vereinnahmt einen das Studium?

Es gibt immer wieder Phasen, in denen ich keine Zeit zu lernen habe, etwa wenn ich bei der Nationalmannschaft oder verletzt bin. Da kann man sich dann nicht jeden Tag hinsetzen und zwei, drei Stunden lernen. Grundsätzlich ist es aber sehr gut möglich, neben dem Sport zu lernen. Wenn wir zweimal am Tag trainieren, lerne ich dazwischen. Wenn es nur ein Training am Tag gibt, kann ich selbst entscheiden, ob ich mich davor oder danach hinsetze.

Welchen Personen würden Sie das Programm empfehlen?

Jedem, der neben seinem Job wenig Zeit, aber große Lust hat, sich weiterzubilden, würde ich diesen Studiengang empfehlen.

Bezeichnung des Abschlusses

Master of Business Administration (MBA)

Regelstudienzeit

14 Monate

Vollzeit, Teilzeit oder beides möglich?

Teilzeit.

Kosten des Studiums

8.900 Euro

Formale Voraussetzungen für den Studiengang (Abitur, Studium, etc.)

  • international anerkannter inländischer oder ausländischer Hochschulabschluss (mindestens Bachelor)

oder:

  • Hochschulreife und mindestens fünf Jahre Berufspraxis

oder:

  • Abschluss eines Experten- bzw. Diplomlehrgangs mit mindestens 60 ECTS und einer dreijährigen Berufspraxis

oder:

  • Bestehen einer standardisierten Aufnahmeprüfung (35 bis 40 Minuten schriftliche Prüfung, wobei ein Zeitungsartikel zusammengefasst und allgemeine Fragen zur BWL beantwortet werden müssen; 10 bis 15 Minuten mündlich Prüfung und ein Mindestalter von 21 Jahren und mindestens fünf Jahre Berufserfahrung

Akkreditierung

AQ Agence for Quality Assurance and Accreditation Austria

Anzahl Dozenten, Mitarbeiter MBA-Team, Studenten/Alumni

18 Dozenten, 23 Personen im MBA-Team der E-Learning Group, rund 2200 Studierende in allen Studiengängen, ca. 400 Alumni

Lassen Sie sich beraten:
ELC; Renata Schermann
Renata Schermann
Studienberatung

Informationen per E-Mail anfordern:

Ihr Name*

Ihre Email-Adresse*

Ihre Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht

Sichere Datenübertragung mit SSL-Verschlüsselung

Art des Studiums Fernstudium (FS)
Berufsbegleitend (BBG)
Akkreditierungen
Abschlüsse
MBA

Die nächsten Termine

20
Nov
Online MBA Infoabend - alle Infos zum MBA Fernstudium
Mehr Informationen zum Termin
20
Nov
Online MBA Infoabend - alle Infos zum MBA Fernstudium
Mehr Informationen zum Termin
By | Juni 25th, 2019|Kommentare deaktiviert für MBA Projekt- und Prozessmanagement
Standorte der E-Learning Group

Weitere Empfehlungen für MBA berufsbegleitend

RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Hochschule München Bibliothek MBA Programm
MBA MGMT and Finance Luftbild

MBA MGMT and Communicaton / Finance / Real Estate / Production

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Campus Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences
RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Hochschule München Bibliothek MBA Programm
MBA MGMT and Finance Luftbild

MBA MGMT and Communicaton / Finance / Real Estate / Production

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz

Hochschule München Bibliothek MBA Programm
RheinAhrCampus Logo Schild

MBA-Fernstudienprogramm RheinAhrCampus

RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz