Das Agrarbildungszentrum in Landsberg bietet diverse Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung. Das Bildungszentrum enthält die Imkerschule, die Landmaschinenschule, die Schule für Haushaltstechnik, die Schule für Agratechnische Assitenten und die Technikerschule für Agrarwirtschaft. Die Imkerschule befindet sich im Schleifweg, die anderen Schulen in der Kommerzienrat-Winklhofer-Straße. Während die Imkerschule, die Landmaschinenschule und die Schule für Haushaltstechnik nur Seminare anbieten und somit für einen kurzen Zeitraum besucht werden, bieten die Schule für Agrartechnische Assistenten und die Technikerschule eine längere Ausbildung an.

Schule für Agrartechnische Assistenten

Sie bietet den Abschluss zum staatlich geprüften agrartechnischen Assistenten in den Fachrichtungen

  • Milchwirtschaft und Lebensmittelanalytik
  • Pflanzen- und Biotechnologie Schwerpunkt Biotechnologie
  • Pflanzen- und Biotechnologie Schwerpunkt Pflanzen- und Umweltanalytik

Die Ausbildung beginnt im September, dauert zwei Jahre und umfasst einen hohen Praxisanteil. Die Schule hat ein eigenes Labor zum Lernen und ein Internat. Es werden kein Kursgebühren erhoben. Aufnahmebedingung ist ein Mittlerer Schulabschluss.

Technikerschule für Agrarwirtschaft

Die Schule gehört zu den Fachschulen für Landbau. Sie ist eine staatliche Schule, der Besuch umfasst zwei Jahre. Der erreicht Abschluss an der Schule ist Techniker für Landbau. Aufnahmebedingung ist ein Abschluss als Landwirt, Tierwirt oder Fachkraft Agrarservice sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Nach absolvieren des ersten Schuljahres erhält man außerdem einen Mittleren Schulabschluss. Mit dem Abschluss des zweiten Schuljahres erhält man die Fachhochschulreife, wenn man eine Zusatzprüfung in Englisch ablegt. Zur Vorbereitung auf diese Prüfung werden Englischkurse begleitend zum Unterricht in beiden Jahren angeboten. Der Besuch der Schule ist kostenfrei. Die Schüler können ebenfalls im Wohnheim des Agrarbildungzentrums unterkommen.

Abschluss Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Berufsausbildung, Fachschulabschluss
Schultypen Internat, Fachschule
Sprachen Deutsch, Englisch
Ausrichtung Hauswirtschaft und Ernährung, Agrarwirtschaft
Lehrkräfte 18
Schüler 104
Besonderheiten

Wohnheim

Standorte der Agrarbildungszentrum