Überblick zur Schule

Abschluss Abitur, Mittlere Reife, International Baccalaurate
Schultypen Gymnasium, Realschule
Kosten ab 758,50
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Chinesisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, sprachlich, Internationalität, Digitalisierung
Lehrkräfte 110
Schüler 918
Besonderheiten

Gebundene Ganztagsschule, bilinguales Angebot, IB World School, Sommerakademie

Nymphenburger Schulen

Die staatlich anerkannten Nymphenburger Schulen sind ein privates Gymnasium und eine private Realschule in München. Sie bieten am gemeinsamen Campus einen gebundenen Ganztagsschulbetrieb ab der fünften Jahrgangsstufe.

Für international orientierte Schüler besteht an den Nymphenburger Schulen auch das Angebot, im Rahmen des IB Diploma Programme das International Baccalaurate als Abschluss neben dem Abitur zu erwerben.

An der Ganztagsschule wird der Wechsel zwischen Unterricht und Lernzeiten, Freizeit, bewegten Pausen und Neigungsstunden als wichtiges Element der Rhythmisierung eingesetzt. Kleine Klassen bis maximal 25 Schüler und das überdurchschnittliche Engagement der Pädagogen sorgen für eine bestmögliche Ausbildung und Erziehung.

In Trägerschaft des „Schulverein Ernst Adam München e.V.“ leben die Nymphenburger Schulen den Leitsatz des Gründers „Jede Unterrichtsstunde ist auch eine Erziehungsstunde.“ seit 1948 weiter. Als staatlich anerkannte Privatschule dem bayerischen Lehrplan folgend, unterstützen die Nymphenburger Schulen jeden Einzelnen in seiner speziellen Lernsituation und stärken die individuellen Talente und Begabungen. Ein offenes und verständnisvolles Miteinander von Lehrern und Schülern ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass Lernen und Spaß keinen Widerspruch darstellen.

Das Konzept der Nymphenburger Schulen basiert auf dem menschlichen Miteinander, einer ganzheitlichen Erziehung und der umgehenden Reaktion auf den fortlaufenden gesellschaftlichen Wandel.

Die Angebote der Neigungen, Arbeitsgemeinschaften und Talentzeiten sind so vielfältig wie die Talente der Schüler selbst. Eine aktuelle Auswahl kann dazu einen ersten Einblick geben:

  • Mini-Musical
  • Leistungskurs Sport
  • Kreativwerkstatt
  • Abenteuer Forschung
  • Alpencross
  • Tüftler und Denker
  • Bewegungskünste
  • B & G health-club
  • Exotische Küche
  • Basketball
  • Fußball
  • Schulsani-AG
  • Golf
  • Boulder-Exkursionen
  • Spin und Speed (Tischtennis)
  • Improtheater
  • Zeichnen nach der Natur
  • Video
  • und viele mehr …

Der gemeinsame Campus der Nymphenburger Schulen und die Anzahl und Qualität der Pädagogen eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, auf die Schülerinteressen einzugehen. Das Ganztagskonzept schafft dafür auch den zeitlichen Rahmen. So bestehen auch Angebote, die über die Kernzeit der Betreuung (bis 17:30 Uhr) hinausgehen.

Alle Einrichtungen werden von beiden Schulen gemeinsam genutzt. Die Neigungsgruppen und die Betreuungsangebote werden von allen Schülern besucht.

Realschule

Die Realschule der Nymphenburger Schulen ist mit 17 Lehrkräften und rund 180 Schülern der kleinere Teil am Campus. Sie bietet die Wahlfächergruppen II und III an.

Die Differenzierung erfolgt ab der siebten Jahrgangsstufe, trennt dabei aber nicht den Klassenverband. Die stabile Klassengemeinschaft wird dabei nur für den Besuch der Profilfächer getrennt.

Die Profilfächer sind:

Gruppe II

Betriebswirtschaftslehre, Haushalt und Ernährung, Wirtschaft und Recht, Gestaltung und IT

Gruppe IIIa

Französisch, Betriebswirtschaftslehre sowie Wirtschaft und Recht

Gruppe IIIb

Werken, Haushalt und Ernährung, Wirtschaft und Recht, Gestaltung, IT und Musik

Gymnasium

Das Gymnasium der Nymphenburger Schulen bietet den Naturwissenschaftlich-technologischen und den Sprachlichen Zweig. Die wählbaren Fremdsprachenfolgen sind Englisch-Latein oder Englisch-Französisch im Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasium bzw. Englisch-Latein-Spanisch oder Englisch-Französisch-Spanisch im Sprachlichen Gymnasium.

In der 10. Jahrgangsstufe besteht in beiden Zweigen die Möglichkeit, Spanisch oder Chinesisch als spätbeginnende Fremdsprache zu wählen, die die zweite Fremdsprache ersetzt. Mit der Wiedereinführung des G9 erfolgt die Wahl einer spätbeginnenden Fremdsprach erst in der 11. Klasse.

International ausgerichtete Schulangebote

Für in München lebende Schüler ausländischer Eltern, aber auch deutsche Kinder, deren Eltern eine international ausgerichtete Ausbildung wünschen, besteht die Möglichkeit, an der IB World School das IB Diploma Programme zu durchlaufen. Das nach internationalem Standard, mit Englisch als Unterrichtssprache, ausgerichtete Programm führt zum International Baccalaureate (IB) und ermöglicht den Zugang zu renommierten Universitäten weltweit.

Für eine gezielte Vorbereitung auf die Oberstufe bieten die Nymphenburger Schulen bereits seit einigen Jahren ihren „Rückkehrern“ aus dem Ausland und neuen Schülerinnen und Schülern der Kursphase Unterstützung beim Wieder- bzw. Neueinstieg in die Qualifikationsphase Q11 des Gymnasiums an. Die „Sommerakademie“ in der letzten Woche der großen Ferien umfasst die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Chemie.

Fazit

Die Nymphenburger Schulen gehören in der Region München zur ersten Wahl, wenn Schüler eine hochqualitative weiterführende Ausbildung mit Ganztagesbetreuung besuchen wollen. Das breite Angebot der individuellen Förderung, das pädagogische Konzept und die schulartübergreifenden Möglichkeiten geben eine gute Ausgangslage für ein optimale Vorbereitung auf den späteren Werdegang. Die Möglichkeiten der finanziellen Förderung bieten diese Chancen auch für Eltern mit geringerem finanziellem Spielraum.

Kosten

Schulgeld

5. bis 9. Jahrgangsstufe (inkl. Mittagessen) 826,00 EUR pro Monat á 12 Monatsraten

10. bis 12. Jahrgangsstufe: 758,50 EUR

Für die IB-Kohorte des Gymnasiums fallen ab Q11 jährlich 3.000,00 EUR an.

Die jährliche Steigerung des Schulgeldes liegt bei etwa 3%.

Aufnahmegebühren

Einmalige Aufnahmegebühr in den Schulverein.

Jahrgangsstufe 5: 250,00 EUR

Jahrgangsstufe 6 und 7: 1.000,00 EUR

Jahrgangsstufe 8 und 9: 1.750,00 EUR

ab Jahrgangsstufe  10: 3.000,00 EUR

Aufnahme

Die Aufnahme ist jederzeit möglich. Für Informationen steht die Beratungslehrerin Violetta Schweiger zur Verfügung. 
0 89 - 1 59 12 - 1 51

Mehr auf der Webseite der Nymphenburger Schulen.

Schulgeld und Schulgeldermäßigung

Eine Aufnahme ist auch dann möglich, wenn das Schulgeld aus wirtschaftlichen Gründen nicht in vollem Umfang geleistet werden kann.
Bis zu einem Bruttoeinkommen von € 75.000,00 und einem Schonvermögen von max. € 50.000,00 bietet der Schulverein auf Antrag die gestaffelte Ermäßigung des Schulgeldes an. Die oben genannten Beträge erhöhen sich ab dem zweiten Kind. Das geringste Schulgeld in der Ganztagsschule beträgt derzeit € 2.986,80 jährlich, das entspricht € 248,90 monatlich. Der Antrag kann nach erfolgreichem Aufnahmegespräch über die Verwaltung gestellt werden.

Überblick zur Schule

Abschluss Abitur, Mittlere Reife, International Baccalaurate
Schultypen Gymnasium, Realschule
Kosten ab 758,50
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Chinesisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, sprachlich, Internationalität, Digitalisierung
Lehrkräfte 110
Schüler 918
Besonderheiten

Gebundene Ganztagsschule, bilinguales Angebot, IB World School, Sommerakademie

Lassen Sie sich beraten:
Sekretariat

Informationen per E-Mail anfordern:

Ihr Name*

Ihre Email-Adresse*

Ihre Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht

Sichere Datenübertragung mit SSL-Verschlüsselung

By | November 2nd, 2018|Kommentare deaktiviert für Nymphenburger Schulen
Standorte der Nymphenburger Schulen