Hier finden Sie eine vollständige Liste für Berufliche Oberschulen, die aktuell im Bildungsmarkt verzeichnet sind.

Was ist eine Berufliche Oberschule?

Die Berufliche Oberschule (auch Berufsoberschule) ist eine weiterführende Schule, die an einen Mittleren Schulabschluss anschließt, der ggf. auch in Vorkursen oder Vorklassen erworben werden kann.

Die Berufliche Oberschule (BOS) umfasst die Jahrgangsstufen 12 und 13 und kann ggf. auch in Teilzeit besucht werden.

Welche Voraussetzungen bestehen für die Aufnahme an einer BOS?

Ein erfolgreicher Mittlerer Schulabschluss und eine abgeschossene Berufsausbildung sind Aufnahmebedingung.

Welche Vorteile hat ein Abschluss an der Berufsoberschule?

Die BOS schließt mit einer Abiturprüfung ab und verleiht die fachgebundene Hochschulreife. Mit dem Nachweis der Kenntnisse zu einer zweiten Fremdsprache kann der Berufsoberschule auch die Allgemeine Hochschulreife erreicht werden.