Die beruflichen Schulen Wittelsbacher Land umfassen drei staatliche Schulen an den Standorten Aichach, Friedberg und Pöttmes.

Am Campus Aichach werden die Ausbildungsrichtungen

  • Holz- und Bautechnik,
  • Fahrzeugtechnik sowie
  • Wirtschaft/Verwaltung angeboten.

Neben der Gesellenprüfung als

  • Schreiner/Tischler kann hier
  • das erste Lehrjahr für die Berufe Zimmerer und Maurer absolviert werden.

Weitere Abschlüsse sind

  • Industriekaufmann,
  • Kaufmann für Büromanagement sowie
  • diverse Abschlüsse als Mechatroniker.

In Friedberg gibt es die Angebote

  • Ernährung und Versorgung,
  • Kinderpflege,
  • Metalltechnik sowie ebenfalls
  • Wirtschaft/Verwaltung.

Hier können Abschlüsse als 

  • Helfer für Ernährung und Versorgung,
  • Assistent für Ernährung und Versorgung,
  • staatlich geprüfter Kinderpfleger sowie
  • diverse Abschlüsse in der Metalltechnik,
  • Kaufmann im Einzelhandel,
  • Verkäufer,
  • Fachkraft für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen und als
  • Kaufmann für  Express-, Kurier- und Postdienstleistungen gemacht werden.

Auch der Mittelschulabschluss kann hier nachgeholt werden.

In Pöttmes befindet sich eine dreistufige Wirtschaftsschule. Diese betreibt eine enge Kooperation mit der Mittelschule Pöttmes. Hier kann am Ende die Mittlere Reife erworben werden.

Abschluss Mittlere Reife, Mittelschulabschluss, Berufsausbildung
Schultypen Berufsschule, Wirtschaftsschule
Sprachen Deutsch, Englisch
Ausrichtung Wirtschaftlicher Bereich, Berufsvorbereitung, Wirtschaft und Verwaltung, Soziales
Lehrkräfte 49
Schüler 1516
Standorte der Berufliche Schulen Wittelsbacher Land


Kategorien zu diesem Angebot

Berufsschulen Wirtschaftsschulen