Die Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe der Diakonie ist eine staatlich anerkannte Schule.

Ausbildungsstart ist an der Schule zum 1. April und zum 1. September möglich. Die Ausbildung umfasst ein Jahr. Vorteil der Schule ist, dass sowohl Unterricht als auch Praktika, also theoretische und praktische Unterrichtsanteile unter dem Dach der Diakonie und somit in einer Hand liegen und eng abgestimmt werden können.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Mittelschulabschluss, das vollendete 17. Lebensjahr, gesundheitliche Eignung und eine Pflegepraktikum von ein bis zwei Wochen.

Abschluss Berufsausbildung
Schultypen Berufsschule
Sprachen Deutsch
Ausrichtung Pflege
Lehrkräfte 3
Schüler 31
Standorte der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe der Diakonie