Die Berufsfachschule für Logopädie ist eine staatliche Schule am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität in München. 

Die Ausbildung dreht sich um die Verbesserung aller Bereiche der Kommunikationsfähigkeit des Menschen. Im Einzelnen wird der Schüler zur Diagnose und Therapie von Stimm-, Sprach-, Schluck- und Hörproblemen befähigt. Die dreijährige Ausbildung beginnt jeweils zum September eines Jahres.

Die Schule erhebt kein Schulgeld. Es besteht eine begrenzte Anzahl an Unterkunftsmöglichkeiten im Wohnheim am Klinikum.

Schüler, die zumindest eine fachgebundene Hochschulreife haben, haben die Möglichkeit die Ausbildung zum dualen Studiengang Logopädie an der OTH Regensburg zu erweitern und einen Bachelor of science zu erwerben.

Abschluss Berufsausbildung, Bachelor
Schultypen Berufsfachschule
Sprachen Deutsch
Lehrkräfte 9
Schüler 41
Standorte der Berufsfachschule für Logopädie