Die Berufsschule für Spedition und Touristik ist eine städtische Schule. Sie teilt sich ein Gebäude mit der Berufsschule Großhandels- und Automobilkaufleute. 

Die Schule bildet in folgenden Berufen aus: 

  • Tourismuskaufmann (für Privat- und Geschäftsreisen)
  • Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen
  • Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Kaufmann für Verkehrsservice

Die Schule bietet die Möglichkeit eine Berufsintegrationsklasse zu besuchen. Diese richtet sich an Geflüchtete und Asylbewerber ohne Ausbildungsplatz, die berufsschulpflichtig sind. Hier werden sie in Deutsch gefördert und lernen vor allem auch in Mathematik und Datenverarbeitung Grundkenntnisse, um auf dem Arbeitsmarkt bestehen zu können.

Abschluss Berufsschulabschluss, Berufsausbildung
Schultypen Berufsschule
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Ausrichtung Wirtschaft und Verwaltung
Lehrkräfte 36
Schüler 1250
Standorte der Berufsschule für Spedition und Touristik


Kategorien zu diesem Angebot

Berufsschulen Berufsfördernde Schulen