Das Bildungszentrum für Augenoptik und Optometrie ist eins städtische Schule. Sie enthält eine Berufsschule und eine Fachschule. Auch der Bachelorstudiengang Augenoptik/Optometrie der Hochschule für angewandte Wissenschaften München und diverse Fortbildungen sind hier angesiedelt. Die Schule ist daher hervorragend ausgestattet. Sie verfügt über moderne Unterrichtsräume sowie Fachräume für Augenglasbestimmung, Brillenanpassung, Kontaktlinsenanpassung, optische Versuche, optometrisches Screening sowie augenoptische Werkstätten.

Die Berufsschule für Augenoptik bildet zum Augenoptiker aus. Die Schule bietet den Blockunterricht für Auszubildende aus Oberbayern, Niederbayern, der Oberpfalz und aus Schwaben. Schülern, die von weiter her anreisen, steht während des Blockunterrichts ein Wohnheim zur Verfügung.

Die Fachschule für Augenoptik bildet zum "Staatlich geprüften Augenoptiker und Augenoptikermeister" weiter. Der Besuch der Schule qualifiziert für Positionen in der Führungsebene, aber auch für höhere Berufe in in Kliniken und Praxen. Mit Abschluss der Meisterprüfung erhalten die Absolventen auch die Fachhochschulreife und unter bestimmten Voraussetzungen die allgemeine Hochschulreife. 

Abschluss Abitur, Berufsschulabschluss, Fachhochschulreife, Berufsausbildung, Meister
Schultypen Berufsschule, Fachschule
Sprachen Deutsch
Ausrichtung Gesundheit
Lehrkräfte 42
Schüler 968
Standorte der Bildungszentrum für Augenoptik und Optometrie