Ernst-Barlach-Schulen

Die Ernst-Barlach-Schulen sind Teil des Förderzentrums Pfenningparade mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Alle Schulen im Zentrum sind staatlich anerkannte Ersatzschulen. Das Schulgeld wird bei nachgewiesenem Förderbedarf nicht erhoben, bzw. durch die öffentliche Förderung abgedeckt. Als Inklusionsschule werden auch Schüler ohne spezifischen Förderbedarf aufgenommen.

Grund- und Mittelschule

Die Jahrgangsstufen eins bis neun werden mit oder ohne Behinderung intensiv und individuell gefördert. Der Mittelschulabschluss oder der Quali sind das Ziel für alle Kinder in dieser Schule.

Realschule

An der Realschule können die Schüler zwischen der wirtschaftlich orientierten Wahlfächergruppe II oder der musisch-gestalterischen Wahlfachgruppe III wählen.

Fachoberschule

Nach dem erfolgreichen mittleren Schulabschluss können die Jugendlichen auch die Fachhochschule an den Ernst-Barlach-Schulen erreichen.

Weitere Angebote

Im Zentrum der Pfenningparade bestehen auch verschiedene Therapieangebote, eine Heilpädagogische Tagestätte und Hort, sowie ein Kindergarten und Vorschule.

Abschluss Mittlere Reife, Übertritt, Mittelschulabschluss, Qualifizierender Mittelschulabschluss, Fachabitur
Schultypen Realschule, Förderschule, Grundschule, Mittelschule, Fachoberschule
Kosten 125,00
Sprachen Deutsch, Englisch
Ausrichtung Wirtschaftlicher Bereich, Musisch-gestalterischer Bereich, Wirtschaft und Verwaltung, Gestaltung, Soziales, Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung
Lehrkräfte 57
Schüler 438
Besonderheiten

Ganztagsschulbetrieb, Sonderpädagogische Diagnose- und Förderklassen, Therapieangebote, Hort, Inklusion

Standorte der Ernst-Barlach-Schulen München

Weitere Empfehlungen für Förderschulen