Die Fachakademie für Sozialpädagogik in Rosenheim ist eine staatlich anerkannte Privatschule der gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Dienste DAA mbH. Sie ist gut gelegen in der Nähe des Bahnhofs Rosenheim. Die Ausbildung gliedert sich in drei Teile. Zuerst wird ein Sozialpädagogisches Seminar besucht. Dies dauert ein bis zwei Jahr und wird mit dem Titel staatlich anerkannter Kinderpfleger verlassen. Darauf folgt das zweijährige Studium an der Fachakademie für Sozialpädagogik. Hierbei können die Schüler die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife erwerben. Darauf folgt ein Berufspraktikum, dessen Bestehen den Titel Staatlich anerkannter Erzieher nach sich zieht.

Die Studierenden haben nebenbei die Möglichkeit ein religionspädagogisches Zertifikat zu erwerben. 

Neu ist die Möglichkeit die Ausbildung in Kooperation mit der Hochschule Rosenheim zum dualen Studiengang Pädagogik der Kindheit und Jugend zu erweitern. Dies findet an der Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften in Rosenheim statt. 

Abschluss Fachhochschulreife, Berufsausbildung, Bachelor, Fachgebundene Hochschulreife
Schultypen Fachakademie
Kosten auf Anfrage
Sprachen Deutsch
Ausrichtung Pflege
Lehrkräfte 5
Schüler 62
Standorte der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim