Die Fachakademie für Wirtschaft ist eine Schule an der Fachhochschule des Mittelstandes. Sie ist eine staatlich anerkannte Privatschule. 

Die Schule bietet die Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt. Mit Schulabschluss wird außerdem der Fachschulabschluss erlangt. Er enthält die Fachhochschulzugangsberechtigung. 

Darüber hinaus kann nebenbei eines der Weiterbildungszertifikate geprüfter Wirtschaftsfachwirt, AdA-Schein, SAP-Zertifikat, geprüfter Bilanzbuchhalter erworben werden.

Schüler mit Fachhochschulreife, aber sogar auch teilweise Schüler ohne diese, haben die Möglichkeit parallel zur Ausbildung auch den Bachelor of Arts Betriebswirtschaft zu erreichen.

Die Schule kann in Vollzeit in Teilzeit oder berufsbegleitend besucht werden. Die Dauer des Schulbesuchs liegt dadurch zwischen zwei und vier Jahren. Die verschiedenen Modelle zum Erlangen des Bachelors sind je nach persönlicher Voraussetzung in drei bis sechs Jahren möglich.

Abschluss IHK / HK Berufsausbildung, Berufsausbildung, Bachelor
Schultypen Fachakademie
Kosten auf Anfrage
Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch
Ausrichtung Wirtschaftlicher Bereich
Lehrkräfte 6
Schüler 43
Standorte der Fachakademie für Wirtschaft