Die Fachschule für Blumenkunst ist eine staatliche Schule an der Fachhochschule in Weihenstephan. Sie bietet die zweijährige Fortbildung zum Staatlich geprüften Gestalter für Blumenkunst. Man erhält

  • die Ausbildereignung, wenn man zusätzlich Pädagogik belegt.
  • die Fachschulreife, sie ist dem Mittleren Schulabschluss zum Beispiel der Realschule gleichwertig
  • durch eine Ergänzungsprüfung auch die Fachhochschulreife

Voraussetzung zum Besuch der sind entweder

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Floristen (IHK-Prüfung) und ein Jahr Berufserfahrung

oder

  • fünf Jahre Berufserfahrung einem gestalterischen oder floristischen Tätigkeitsfeld.

Zu den unterrichteten Fächern gehören zum Beispiel Pflanzenkunde, Gestaltungs- und Farbenlehre und Werkformen der Blumenkunst, aber auch Marketing, Datenverarbeitung und Kommunikations- und Mediendesign. Dazu können die Schüler aus diversen Wahlfächern wählen und sich spezialisieren. 

Abschluss Fachhochschulreife, Berufsausbildung, Fachschulabschluss
Schultypen Fachschule
Sprachen Deutsch, Englisch
Ausrichtung Agrarwirtschaft
Lehrkräfte 4
Schüler 21
Standorte der Fachschule für Blumenkunst


Kategorien zu diesem Angebot

Fachschulen Berufsfördernde Schulen