Die Ferdinand-von-Miller-Realschule ist eine staatliche Schule in Fürstenfeldbruck. Sie bietet alle Wahlpflichtfächergruppen innerhalb des bayerischen Lehrplans für Realschulen an. Der Schwerpunkt der Wahlpflichtfächergruppe IIIb liegt an der Schule auf Werken. Im sprachlichen Zweig IIIa wird Französisch angeboten.

An der Schule besteht ein Nachmittagsbetreuungsangebot im Sinne der offenen Ganztagsschule. Zusammen mit dem Kooperationspartner, der gfi, wird für alle Schüler von der fünften bis zur zehnten Klasse montags bis donnerstags bis 16 Uhr eine Betreuung mit Hausaufgabenhilfe, Unterstützung bei schulischen Problemen und Freizeitaktivitäten angeboten.

Ein besonderes Angebot für die die Kinder der fünften und sechsten Klassen ist die Möglichkeit zur Wahl einer Musikklasse. Sie bietet die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen, im Klassenverband zu musizieren und eine vertiefte Stimmbildung. 

Als Seminarschule bildet die Schule angehende Lehrer in den Fächern Geografie, Evangelische Religion, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften aus. 

Abschluss Mittlere Reife
Schultypen Realschule
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, Wirtschaftlicher Bereich, Musisch-gestalterischer Bereich, sprachlich
Lehrkräfte 76
Schüler 1066
Besonderheiten

Seminarschule, flexible Ganztagsschule, Musikklasse

Standorte der Ferdinand-von-Miller-Realschule

Weitere Empfehlungen für Realschulen


Kategorien zu diesem Angebot

Realschulen Weiterführende Schulen