Die Grafen-von-Sempt-Mittelschule ist eine staatliche Schule. 

Die Schule bietet gebundene Ganztagsklassen, in denen der Unterricht bis 15:30 verteilt im Wechsel mit anderen Angeboten stattfindet.

Für Kinder ohne ausreichende Deutschkenntnisse bietet die Schule eine Übergangsklasse für die Jahrgangsstufen fünf und sechs und eine für die Jahrgangsstufen sieben bis neun an, in denen die Kinder individuell gefördert werden und vor allem die deutsche Sprache lernen. Ziel ist die Eingliederung der Kinder in den Regelunterricht. Auch Kinder, die bereits am Regelschulunterricht teilnehmen, aber noch Defizite in Deutsch haben, können eine Hausaufgabenbetreuung mit gezielter Deutschförderung besuchen.

Für Projekte mit dem Themenschwerpunkt "Global denken, lokal handeln" wurde die Schule als Umweltschule in Europa ausgezeichnet. 

Als Seminarschule bildet die Schule angehende Lehrer aus.

Abschluss Mittlere Reife, Mittelschulabschluss, Qualifizierender Mittelschulabschluss
Schultypen Mittelschule
Sprachen Deutsch, Englisch
Lehrkräfte 32
Schüler 243
Besonderheiten

Seminarschule, Übergangsklassen

Standorte der Grafen-von-Sempt-Mittelschule


Kategorien zu diesem Angebot

Mittelschulen Weiterführende Schulen