Die Grund- und Mittelschule Implerstraße ist eine staatliche Schule in München-Sendling. 

Für die Grundschulkinder sind vier Mittagsbetreuungsgruppen eingerichtet, die von Elterinitiativen geleitet werden. Auch der Hort in der Implerstraße 35 bietet eine Betreuung an. 

An der Mittelschule kann neben dem Mittelschulabschluss und dem Quali auch die Mittlere Reife erworben werden. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Die Schüler können ab der siebten den M-Zug besuchen, der auf den Erwerb der Mittleren Reife nach der zehnten Klasse abzielt. Die zweite Möglichkeit richtet sich an Schüler, die bereits nach der neunten Klasse einen guten Quali erworben haben. Diese können eine zweijährige Vorbereitungsklasse besuchen, die sie auf die Mittlere Reife nach der elften Klasse vorbereitet. Ein weiterer Abschluss ist möglich für Kinder, die das Erreichen des Mittelschulabschlusses nicht schaffen, aber Stärken im Praktischen haben. Sie können den Mittelschulabschluss mit verstärktem Praxisteil, den P-Abschluss machen.

Darüber hinaus hat die Schule noch Übergangsklassen, in denen die deutsche Sprache besonders gefördert werden und die Schüler mit nicht ausreichenden Deutschkenntnissen auf den Eintritt in die Regelschule vorbereitet werden, und Kooperationsklassen, in denen Schüler des Förderzentrums Süd mit Schülern ohne speziellen Förderbedarf unterrichtet werden. 

Auch Ganztagsklassen, die montags bis donnerstags bis 15:30 Uhr gehen, sind für die Klassenstufen fünf bis neun eingerichtet.

Abschluss Mittlere Reife, Übertritt, Mittelschulabschluss, Qualifizierender Mittelschulabschluss
Schultypen Grundschule, Mittelschule
Sprachen Deutsch, Englisch
Lehrkräfte 49
Schüler 539
Besonderheiten

Ganztagsklassen, Kooperationsklassen, Übergangsklassen, 

Standorte der Grund- und Mittelschule Implerstraße