Die Johannes-Neuhäusler-Schule ist ein privates, staatlich anerkanntes Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Sie bietet eine Grundschulstufe, die Mittelschule und Berufsschule. Dabei deckt sie die gesamte Schulpflicht für Kinder mit Behinderungen von der ersten bis zur zwölften Jahrgangsstufe ab.
Integriert in Trägerschaft des Franziskuswerk Schönbrunn bestehen auch Kindertagesstätten und eine heilpädagogische Kindergruppe.
Die Schüler werden bei der Entwicklung von persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten im Sinne einer individuellen Lebensbewältigung als auch eines späteren erfolgreichen Förderstätten- oder Werkstattbesuches gefördert.

Schultypen Grundschule, Mittelschule, Berufsschule
Sprachen Deutsch
Ausrichtung Geistige Entwicklung
Lehrkräfte 30
Schüler 160
Besonderheiten

Inklusion

Standorte der Johannes-Neuhäusler-Schule

Weitere Empfehlungen für Förderschulen