Die Karl-Meichelbeck-Realschule ist eine staatliche Schule in Freising. Sie bietet alle Wahlpflichtfächergruppen innerhalb des bayerischen Lehrplans für Realschulen an. Der Schwerpunkt der Wahlpflichtfächergruppe IIIb liegt an der Schule auf Werken. Im sprachlichen Zweig IIIa wird Französisch angeboten.

Die Schule fördert Musik durch ein Kooperationsprojekt mit der Musikschule Freising namens "Musik - Schwerpunkt Praxis". Der zweistündige Musikunterricht der sechsten bis achten Klassen unterteilt sich an der Schule auf eine Stunde Theorieunterricht an der Schule und eine Stunde Praxisunterricht und er Musikschule. Dadurch kann die Schule auch auf ein reiches Angebot an Ensembles blicken. Die Schule hat vier Chöre für unterschiedliche Stilistiken, eine Bigband/Orchester, ein Streicherensemble und ein Blechbläserensemble. Neu an der Schule ist die Bigband-Klasse für die fünften und sechsten Klassen.

An der Schule wird auf das Doppelstundenprinzip und dessen Vorteile wie weniger Vorbereitungszeit innerhalb der Stunden gesetzt sowie auf das Lehrerraumprinzip, welches zum Beispiel den Vorteil bringt, dass Lehrer ihn besser auf ihren Unterricht zugeschnitten einrichten können.

Nachmittags wird ein Betreuungsangebot im Zuge der flexiblen Ganztagsschule angeboten.

Die Schule verbindet eine enge Zusammenarbeit mit der FOS Freising. 

Als Seminarschule bildet die Schule angehende Lehrer in den Fächern Biologie, Chemie, Deutsch, Geschichte, Informationstechnologie und Wirtschaftswissenschaften aus. 

Abschluss Mittlere Reife
Schultypen Realschule
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, Wirtschaftlicher Bereich, Musisch-gestalterischer Bereich, sprachlich
Lehrkräfte 60
Schüler 915
Besonderheiten

Bigband-Klasse, Projekt "Musik - Schwerpunkt Praxis", Seminarschule, flexible Ganztagsschule

Standorte der Karl-Meichelbeck-Realschule

Weitere Empfehlungen für Realschulen


Kategorien zu diesem Angebot

Realschulen Weiterführende Schulen