Die Katholische Fachakademie für Sozialpädagogik München ist eine staatlich anerkannte, private Akademie für die Ausbildung im Bereich Sozialpädagogik. Träger ist die kirchliche Stiftung "Katholische Bildungsstätten für Sozialberufe in Bayern".

Sie bietet mehrere Ausbildungsangebote: Staatlich anerkannter Kinderpfleger, Staatlich anerkannte Erzieher, sowie die fachgebundene und die allgemeine Fachhochschulreife.

Das lernfeldorientierte Modell des Lehrplans sieht folgende sechs Lernfelder vor:

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  • Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren
Abschluss Abitur, Fachabitur, Berufsausbildung
Schultypen Fachakademie
Sprachen Deutsch, Englisch
Ausrichtung Sozialpädagogik
Lehrkräfte 14
Schüler 297
Standorte der Katholische Fachakademie für Sozialpädagogik