Die Maria-Ludwig-Ferdinand-Schule ist eine staatliche anerkannte Schule in Trägerschaft der "anders sehen" Blindeninstitusstiftung. Als Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Sehen und weiterem Förderbedarf werden sehbehinderte oder blinde Kinder aufgenommen, die zusätzliche Unterstützung in den Bereichen geistige Entwicklung oder körperlich-motorische Entwicklung oder auch hörsehbehinderte und taubblinde Schüler.

Von der Grundschulstufe über die Mittelschule bis zu den drei Jahren Berufsschulpflicht deckt die Maria-Ludwig-Ferdinand-Schule die Schulpflicht ab und bereitet die Kinder individuell auf den Übergang ins Berufsleben und eine weitestmögliche Selbstständigkeit vor.

Abschluss Übertritt, Mittelschulabschluss, Berufsschulabschluss
Schultypen Förderschule, Grundschule, Mittelschule, Berufsschule
Sprachen Deutsch, Blindenschrift
Ausrichtung Förderschwerpunkt Sehen
Lehrkräfte 45
Schüler 144
Besonderheiten

Heilpädagogische Tagesstätte und Internat, Therapeutische Angebote, 

Standorte der Maria-Ludwig-Ferdinand-Schule

Weitere Empfehlungen für Förderschulen