Die Meisterschule für das Gold- und Silberschmiedehandwerk ist eine städtische Schule, sie gehört zu den Fachschulen. Die Schule befindet sich in einem Zentrum zusammen mit zahlreichen anderen Berufsfachschulen und Meisterschulen des Kunsthandwerks. 

Die Schule vermittelt moderne wie traditionelle Handwerkstechniken und bereitet auf die Abschluss- und die Meisterprüfung vor. 

An der Schule werden die Auszubildenden in den folgenden Fächern unterrichtet. Der Unterricht dauert ein Jahr und wird mit der Meisterprüfung beendet. 

  • Deutsch
  • BAP
  • Technische Mathematik
  • TZ
  • CAD
  • Kalkulation
  • Rechnungswesen
  • BWL
  • WISO
  • Kunstgeschihcte
  • Fachtechnologie
  • Gestaltung
  • Goldschmieden
  • Silberschmieden
  • Emaillieren
  • Fassen
  • Ziselieren
  • Text und Bildgestaltung
  • Freies Zeichnen
  • Schmuckzeichnen
  • Edelsteinkunde
  • Edelsteinkunde Praxis 

Überblick zur Schule

Abschluss Berufsausbildung, Meister
Schultypen Fachschule
Sprachen Deutsch
Ausrichtung Gestaltung
Lehrkräfte 11
Schüler 8
Standorte der Meisterschule für Gold- und Silberschmiede


Kategorien zu diesem Angebot

Fachschulen Berufsfördernde Schulen