Die Mittelschule Wasserburg ist eine staatliche Schule. Sie bietet neben der Regelklasse verschiedene Klassentypen.

Montags bis donnerstags kann eine Ganztagsklasse besucht werden, die bis 16 Uhr dauert. Freitags endet auch ihr Unterricht bereits um 12:50.

Eine Ganztagsorientierungklasse richtet sich an Schüler zwischen 11 und 14 Jahren, die besondere Hilfe und intensive Förderung benötigen und nicht bereit sind ihre Regelklasse erfolgreich durchlaufen zu können.

Klassen des M-Zugs, die ab der siebten Jahrgangsstufe besucht werden können, ermöglichen Schülern die Vorbereitung auf die Mittlere Reife nach der zehnten Klasse.

Alternativ dazu können Schüler nach dem qualifizierenden Mittelschulabschluss eine zehnte und elfte Vorbereitungsklasse besuchen und ebenfalls die Mittlere Reife abschließen.

Eine Praxisklasse soll Kindern ohne Aussicht auf einen erfolgreichen Abschluss die Möglichkeit bieten ihre praktischen Fähigkeiten zu stärken und den Kontakt zur Arbeitswelt zu vertiefen, um dort Anschluss zu finden. Am Ende des Besuchs der Praxisklasse kann eine theorieentlastete Mittelschulprüfung abgeleget werden.

Abschluss Mittlere Reife, Mittelschulabschluss, Qualifizierender Mittelschulabschluss
Schultypen Mittelschule
Sprachen Deutsch, Englisch
Lehrkräfte 46
Schüler 361
Besonderheiten

gebundene Ganztagsschule, Deutschförderung, Klassen für ausländische Schüler, Schulprofil Inklusion, M-Zug, Praxisklassen, Vorbereitungsklassen

Standorte der Mittelschule Wasserburg


Kategorien zu diesem Angebot

Mittelschulen Weiterführende Schulen