Die Städt. Berufsfachschule für Kinderpflege ist eine Schule in München. Sie bietet die Ausbildung zum Kinderpfleger und zur Kinderpflegerin. 

Neben dem normalen Ausbildungsweg, der in zwei Jahren Vollzeitunterricht absolviert wird, bietet die Schule für Mütter und Väter einen besonderen Ausbildungsweg an, der es ihnen ermöglicht Elternschaft und Ausbildung unter einen Hut zu bekommen. Dafür gibt es zwei Spezialklassen. Die eine Möglichkeit ist es ebenfalls in zwei Jahren die Ausbildung zu absolvieren. Beim Unterricht wird allerdings darauf geachtet, dass die Zeiten so liegen, dass Kinder in eine Betreuungseinrichtung gebracht werden können und auch wieder abgeholt werden können. Alternativ steht Eltern ein Teilzeitklasse offen, welche den Unterricht auf drei Jahre verteilt.

An der Schule findet Unterricht in den folgenden Fächern statt:

  • Religion bzw. Ethik
  • Deutsch und Kommunikation
  • Englisch
  • Sozialkunde und Berufskunde
  • Pädagogik und Psychologie
  • Ökologie und Gesundheit
  • Rechtskunde
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung
  • Praxis- und Methodenlehre und Medienerziehung
  • Werkerziehung und Gestaltung
  • Musik und Musikerziehung
  • Sport- und Bewegungserziehung
  • Hauswirtschaftliche Erziehung
  • Säuglingsbetreuung
  • Sozialpädagogische Praxis

Zusätzlich zu einem guten Berufsabschluss kann auch die Mittlere Reife erlangt werden. 

Abschluss Berufsausbildung
Schultypen Berufsfachschule
Sprachen Deutsch
Ausrichtung Sozialpädagogik, Pflege
Lehrkräfte 82
Schüler 589
Besonderheiten

Spezialklassen für Mütter und Väter

Standorte der Städt. Berufsfachschule für Kinderpflege