Die Therese-von-Bayern-Schule ist eine staatliche Fachoberschule (FOS) und Berufliche Oberschule (BOS) für Wirtschaft und Verwaltung. Neben der allgemeinen Ausbildung für Wirtschaft und Verwaltung bietet sie auch die Ausbildungsrichtung Internationale Wirtschaft.

Nach der 12. Klasse kann die allgemeine Fachhochschulreife erreicht werden. Nach Abschluss der 13. und mit dem Prüfungsnachweis einer zweiten Fremdsprache ist auch die allgemeine Hochschulreife, das Abitur, als Abschluss möglich.

Abschluss Abitur, Fachhochschulreife
Schultypen Fachoberschule, Berufsoberschule
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Lehrkräfte 69
Schüler 1144
Besonderheiten

Seminar- und Universitätsschule

Standorte der Therese-von-Bayern-Schule