Die Vinzenz von Paul Schulen sind von der Erzdiözese München und Freising getragene, private und staatliche anerkannte Realschule und eine Fachoberschule in Markt Indersdorf im Landkreis Dachau.
Die Realschule bietet alle Wahlpflichfächergruppen im bayerischen Lehrplan für Realschulen an.

Neben der schulischen Ausbildung steht die Erziehung nach dem christlichen Weltbild im Fokus. Die Aufnahmebedingungen unterscheiden sich aber nicht von denen einer staatlichen Schule.
Bei der Wahl für das Betreuungsangebot in der offenen Ganztagsschule fallen zusätzliche monatliche Gebühren von 90,00 EUR an. Dabei ist das Mittagessen bereits enthalten.

Für die Unterstufe gibt es die sog. Neigungszweige. Dabei werden definierte Themenschwerpunkte ohne Notendruck je nach Neigung und Talent entwickelt. Die Neigungsklassen sind:

  • Kreativklasse
    Kunst und kreatives Gestalten, Werken, Textiles Gestalten, Ernährung, Kochen und Haushalt
  • Musikklasse
    Instrumentalklassen, Orchester
  • Sportklasse
    Fitness, Trendsportarten, Sportwettbewerbe
  • Forscherklasse
    Die Welt der Physik, Chemie, Biologie, Zoologie, Botnanik, Umgang mit Mikroskop und Binokular
  • Sprachenklasse
    Kinder philosophieren, eTwinning, Theaterausbildung
Abschluss Mittlere Reife
Schultypen Realschule, Fachoberschule
Kosten ab 40,00
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, Wirtschaftlicher Bereich, Musisch-gestalterischer Bereich, sprachlich, Religion
Lehrkräfte 59
Schüler 815
Besonderheiten

Offene Ganztagsschule

Standorte der Vinzenz von Paul Schulen

Weitere Empfehlungen für Realschulen