Die Grundschule an der Südlichen Auffahrtsallee ist eine staatliche Schule für die Jahrgangsstufen 1 bis 4. Neben einer Mittagsbetreuung besteht auch die Möglichkeit für das Betreuungsangebot im städtischen Hort.
Außer dem Regelunterricht für bayerische Grundschulen bietet diese Grundschule unter anderem diese AG-Angebote:

  • Schulradio
  • Literatur
  • Schülerzeitung
  • Schwimmen
  • Kunst
  • Philosophie

Der Sprengel der Grundschule liegt im südlichen Teil von Nymphenburg. Er ist im Westen durch die Bahnlinie mit dem Ende des Schlosspark begrenzt. Im Norden verläuft die Sprengelgrenze durch den Kanal des Schloss Nyhmohenburg bis zur Bruckmannstraße. Dann an der Tizianstraße bis zur Gerner Straße, die auch die nordöstliche Begrenzung bildet. Der weitere Verlauf geht wieder durch den Schloßgartenkanal bis zur Hubertusstraße, enthält von dieser selbst und auch von der anschließenden Washingtonstraße aber keine Adressen. AB dem Steubenplatz zieht sich die Grenze durch die Wilhelm-Hale-Straße bis zur Hausnummer 53 b. Im Süden zieht sie sich durch den Hirschgarten, nimmt alle Adressen in der Ginhardtstraße ein und geht über die Wotanstraße und Herthastraße durch den Schloßpark bis zu dessen Ende. Das südliche Neubaugebiet um die Margarethe-Danzi-Straße gehört inzwischen zur gleichnamigen Grundschule.

Abschluss Übertritt
Schultypen Grundschule
Sprachen Deutsch, Englisch
Lehrkräfte 16
Schüler 304
Besonderheiten

Mittagsbetreuung, Hort

Standorte der Grundschule an der Südlichen Auffahrtsallee

Weitere Empfehlungen für Grundschulen


Kategorien zu diesem Angebot

Grundschulen