Das staatliche Adolf-Weber-Gymnasium (AWG) in München-Nymphenburg ist Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium. Es bietet die Möglichkeit der gebundenen Ganztagesklassen für die Jahrgangsstufen 5 bis 7. Für das G9 ist ein gebundenes Ganztagesangebot in den Klassen 5 bis 6 und ein offenes Ganztagesangebot in der 7. Klasse geplant.

Im Fächerangebot der Schule finden sich, neben den Pflichtfächern und Regelangeboten auch folgende Schulfächer:

  • Wirtschaftsinformatik
  • Natur und Technik
  • Bienenpflege / Schulgarten
  • Mädchenfußball
  • Robotik
  • Schach
  • Golf
  • Rhetorik
  • Bookclub
  • Akrobatik / Parcour
  • Volleyball

Am Adolf-Weber-Gymnasium findet bereits seit den 90er-Jahren bilingualer Unterricht statt.
Dabei wird in den Klassenstufen 7 und 8 Geographie in Deutsch und Englisch unterrichtet. Ab der neunten Klasse kommt Geschichte hinzu. Wirtschaft und Recht wird aber der 10. Jahrgangsstufe bilingual unterrichtet. Die Teilnahme am bilingualen Angebot ist dabei freiwillig und wird im Zeugnis vermerkt. Nach Ablegen der Abiturprüfung wird die Teilnahme durch eine Bescheinigung bestätigt.

Das AWG hat im Bereich der Inklusion einen Schwerpunkt im Bereich Sehbehinderungen und arbeitet dabei mit dem Sehbehinderten- und Blindenzentrum Südbayern zusammen.

Abschluss Abitur
Schultypen Gymnasium
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Ausrichtung Wirtschaftlicher Bereich, Förderschwerpunkt Sehen
Lehrkräfte 84
Schüler 845
Besonderheiten

Gebundene Ganztagsschule, Einführungsklasse, bilingualer Unterricht

Standorte der Adolf-Weber-Gymnasium


Kategorien zu diesem Angebot

Gymnasien Weiterführende Schulen