Das Carl-Spitzweg-Gymnasium ist eine staatliche Schule in Germering-Unterpfaffenhofen. Das Gymnasium bietet den musischen, den sprachlichen und den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig. Alle Schüler der Schule lernen als erste Fremdsprache Englisch. Die zweite Sprache kann zwischen Latein und Französisch gewählt werden. Kinder, die den musischen zweig besuchen, sind auf Latein festgelegt. Dritte Fremdsprache im sprachlichen Zweig ist am Carl-Spitzweg-Gymnasium Spanisch.

Im musischen Zweig erlernen alle Kinder ab der fünften Klasse ein Instrument. Das Können auf dem Instrument wird auch benotet. Die Schüler haben die Möglichkeit privaten Unterricht zu nehmen oder an der Schule im Gruppenunterricht zu lernen. Hierbei sind folgende Instrumente erlernbar:

  • Geige
  • Bratsche
  • Violoncello
  • Kontrabass
  • Klavier
  • Querflöte
  • Oboe
  • Klarinette, Saxofon
  • Trompete, Posaune
  • Schlagzeug inklusive Stabspiele

Es sind weitere Instrumente zur Prüfung zugelassen, wenn sie privat erlernt werden.

Die Schule bietet darüber hinaus die Möglichkeit ein Orchster, eine Big Band oder einen Chor zu besuchen. Außerdem hat sie ein Saxophonensemble und bietet die Möglichkeit zu Kammermusik an.

Eine Förderung der Naturwissenschaften findet an der Schule auch in Zusammenarbeit mit externen Partner statt. Eine Besonderheit des Angebots ist die einwöchige Forscherwoche, die am TUM Schülerforschungszentrum in Berchtesgaden abgehalten wird.

Eine Nachmittagsbetreuung findet an der Schule nach dem Modell der offenen Ganztagsschule statt.

Abschluss Abitur
Schultypen Gymnasium
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, Musisch-gestalterischer Bereich, sprachlich
Lehrkräfte 103
Schüler 1174
Besonderheiten

Mittagsbetreuung

Standorte der Carl-Spitzweg-Gymnasium