Das Gymnasium Unterföhring ist ein staatliches Gymnasium und führt zum Abitur. Es bietet einen naturwissenschaftlich-technologischen und einen sprachlichen Zweig. Die Schülerzahl liegt derzeit bei ca. 128 Schülerinnen und Schülern in der Jahrgangsstufe 5 und 6 in den Vorläuferklassen in Ismaning.

Die Sprachenfolge beginnt in der 5. Klasse mit Englisch als erster Fremdsprache. Von der 6. Jahrgangsstufe wird Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache unterrichtet. Die Schüler können ab der 8. Klassen den naturwissenschaftlich-technologischen oder den sprachlichen Zweig wählen.

Im sprachlichen Zweig wird von der 8. Jahrgangsstufe an eine dritte Fremdsprache mit vier Wochenstunden unterrichtet. Der Unterricht in Chemie beginnt erst in der 9. Jahrgangsstufe.
Im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig beginnt in der 8. Jahrgangsstufe der Chemieunterricht mit drei Wochenstunden, in der 9. Jahrgangsstufe kommt der Informatik-Unterricht mit zwei Wochenstunden hinzu. Eine dritte Fremdsprache wird nicht eingeführt.

Im Bereich des Wahlunterricht bietet das Gymnasium Unterföhring folgende Faächer an:

  • Schulchor
  • Unterstufenorchester
  • Theater
  • Hello Cello!
  • Makerspace (Robotik)
  • Schulsternwarte
  • Schülerzeitung
  • Bewegunskünste
  • Forscherfüchse 5. Klassen

Die Nachmittagsbetreuung ist ein fester Bestandteil der offenen Ganztagsschule am Campus Unterföhring.

Überblick zur Schule

Abschluss Abitur
Schultypen Gymnasium
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, sprachlich
Schüler 128
Besonderheiten

offene Ganztagsschule

Standorte der Gymnasium Unterföhring


Kategorien zu diesem Angebot

Gymnasien