Das Kurt-Huber-Gymnasium in Gräfelfing ist nicht nur das älteste Gymnasium im Landkreis München sondern ein sprachliches Gymnasium, dass mit der Initiative "Modus 21" schon sehr früh neue Strukturen, Lehr- und Lernmethoden eingesetzt hat.
Das "khg" hat schon 1999 für seine Projektarbeit die Aufnahme in den Kreis der ENIS-Schulen (European Network of Innovative Schools) erlangt. 2007 hat das Kulutsministerium Bayern die Schule als eines der besten 25 bayerischen Gymnasien ausgezeichnet.

Als sprachliches Gymnasium bietet das Kurt-Huber-Gymnasium diese Sprachenfolgen an:

  • Latein, Englisch und Französisch
  • Englisch, Latein und Französisch
  • Englisch, Französisch und Latein

Zusätzlich kann Spanisch als spätbeginnende Fremdsprache gewählt werden.

Im Bereich der AGs und Wahlfächer bietet das Gymnasium eine Vielzahl von Angeboten. Eine Auswahl daraus:

  • Theater
  • Musical
  • Umwelt
  • Technik
  • Italienisch
  • DELF Französisch Zertifikat
  • Kreatives Schreiben
  • Medienscouts
  • Programmieren

Die Schule pflegt auch einige Partnerschaften. Emmaberg (Tansania), Salon-de-Provence (Frankreich), Claremont (USA, Califorina)

Abschluss Abitur
Schultypen Gymnasium
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Ausrichtung sprachlich
Lehrkräfte 68
Schüler 934
Besonderheiten

Flexible Ganztagsschule

Standorte der Kurt-Huber-Gymnasium