Die Mediadesign Akademie (MD.A) ist eine staatlich anerkannte Fachoberschule. Träger der privaten Fachoberschule ist die Mediadesign Akademie für Aus- und Weiterbildung gGmbH. Diese ist eine Tochtergesellschaft der Mediadesign Hochschule für Design und Informatik (MD.H).

Mit der FOS Gestaltung an der MD.A kann in zwei Jahren die Fachhochschulreife erreicht werden. Nach diesem bestandenen Abschluss besteht die Möglichkeit mit der 13. Klasse und einer abschließenden Prüfung die Fachgebundene Hochschulreife zu erlangen. Durch den zusätzlichen Nachweis von ausreichenden Kenntnissen einer zweiten Fremdsprache ist auch die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) möglich.

Der Unterricht an der FOS Gestaltung wird in enger Verbindung von Theorie und Praxis auf Oberstufenniveau praktiziert. Neben Mathematik, Englisch und Deutsch wird für das Fach Gestaltung Grundfertigkeiten im Zeichnen und Malen vorausgesetzt. In Unterrichtsblöcken findet in der 11. Klasse die fachpraktische Ausbildung im Rahmen von sechs Monaten statt. Dabei unterstützen Professoren und Dozenten der MD.H zum Ende der 11. Klasse mit Workshopangeboten für die Bereiche Film, Games/Animation oder Media Design.

An der Mediadesign Akademie gibt es auch das Angebot der FOS Internationale Wirtschaft. Dabei sind die gleichen Abschlüsse wie bei der FOS Gestaltung als Ziele definiert. Die Fächerzusammenstellung liegt hier aber bei Betriebs- und Volkswirtschaft und hat einen stärkeren Fokus auf Fremdsprachen. Das Fach International Business Studies wird bilingual unterrichtet.

Abschluss Abitur, Fachhochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife
Schultypen Fachoberschule
Kosten auf Anfrage
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Ausrichtung Wirtschaftlicher Bereich, Musisch-gestalterischer Bereich
Lehrkräfte 7
Schüler 65
Standorte der Mediadesign Akademie

Weitere Empfehlungen für Privatschulen

Max-Rill-Gymnasium Teaser
Kolleg St. Blasien Teaserbild
Max-Rill-Gymnasium Teaser