Das Pestalozzi-Gymnasium in München ist ein städtisches Gymnasium mit einer über hundertjährigen Geschichte. Es liegt in unmittelbarer Nähe des Deutschen Museums und bietet ausschließlich den musischen Zweig an.
Daraus ergibt sich, dass Musik ein Kernfach in allen Jahrgangsstufen ist. Neben der Musik ist Theater ein weiterer Schwerpunkt am Pestalozzi-Gymnasium.

Auch aufgrund der Anzahl und Qualität der Fachlehrer und den besonderen Bedingungen für Musik hat die Schule einen sehr großen Einzugsbereich für Schüler mit entsprechender Begabung und Neigung. Die Bandbreite der musikalischen Ausrichtungen ist dabei ebenfalls außergewöhnlich. Klassische Musik findet sich so selbstverständlich, wie auch Jazz, Musical oder auch Rock. Instrumentalunterricht wird für Klavier, Orgel, Trompete, Posaune, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Violine, Viola, Violoncello, Gitarre, Kontrabass, E-Bass und Schlagzeug angeboten.

Im Bereich Theater bietet das Gymnasium regelmäßig Projekte in Kooperation mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz.

Im Fächerangebot finden sich neben den obligatorischen Pflicht- und Prüfungsfächern für Gymnasien in Bayern, dem 3-stündigen Musikunterricht, dem 2-stündigen Kunstunterricht und Informatik unter anderem auch folgende besondere Angebote:

  • Mediation
  • Theatergruppen
  • Musical
  • Tanz
  • Kreatives Schreiben
  • div. Sportgruppen
  • Wettbewerb "Jugend debattiert"
  • Wettbewerb "Jugend forscht"
  • Politik- und Zeitgeschichte

Für die Chöre, Orchester und Theatergruppen finden Probefahrten im Austausch mit Philadelphia statt. Außerdem besteht eine Kooperation mit der Interboro High School Pennsylvania.

Abschluss Abitur
Schultypen Gymnasium
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Italienisch
Ausrichtung Musisch-gestalterischer Bereich
Lehrkräfte 87
Schüler 959
Besonderheiten

Hausaufgabenbetreuung

Standorte der Pestalozzi-Gymnasium


Kategorien zu diesem Angebot

Gymnasien Weiterführende Schulen