Das Viscardi-Gymnasium ist eine staatliche Schule in Fürstenfeldbruck mit einem sprachlichen und einem naturwissenschaftlich-technologischen Zweig. Alle Schüler des Gymnasiums lernen ab der fünften Klasse Englisch als erste Fremdsprache. Die zweite Fremdsprache, die ab der sechsten Klasse unterrichtet wird, kann zwischen Latein und Französisch gewählt werden. Zur achten Klasse wählen die Schüler den Zweig. Im sprachlichen Zweig steht Italienisch und für die Kinder, die bisher Latein hatten, auch Französisch zur Auswahl. Im naturwissenschaftlichen Zweig werden Chemie und Physik vertieft. Außerdem steht Informatik auf dem Stundenplan. 

Eine besondere Förderung kommt am Viscardi-Gymnasium dem Schachsport zu. Das Gymnasium wurde dafür als deutsche Schachschule ausgezeichnet.

Daneben ist die Schule auch als Stützpunktschule für Bewegungskünste bekannt. Als Zirkus Kunterbunt und Viscardi Variete zeiegn die Schüler international und lokal, was sie können. In den Wahlfächern kann Jonglage, Akrobatik, EInradfahren und vieles mehr erlernt werden.

Zu den Wahlfächern gehören daneben auch musikalische Angebote wie Orchester, Big Band, Chor oder Geige, Bratsche und Cello.

Abschluss Abitur
Schultypen Gymnasium
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Italienisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, sprachlich
Lehrkräfte 79
Schüler 1146
Besonderheiten

Stützpunktschule für Bewegungskünste, Deutsche Schachschule

Standorte der Viscardi-Gymnasium


Kategorien zu diesem Angebot

Gymnasien Weiterführende Schulen