Das Carl-Orff-Gymnasium ist ein staatliches Gymnasium in Unterschleißheim. Es bietet den naturwissenschaftlich-technologischen und den sprachlichen Zweig an. Alle Schüler der Schule lernen als erste Fremdsprache Englisch. Als zweite Fremdsprache stehen Latein und Französisch zur Wahl. Im sprachlichen Zweig stehen Französisch und Spanisch als dritte Fremdsprache zur Auswahl. Alle Schüler haben außerdem ab der zehnten Klasse die Möglichkeit Spanisch als spätbeginnende Fremdsprache zu wählen und die zweite Fremdsprache abzulegen. Auch Italienisch kann an der Schule gelernt werden. Dies ist in Form eines Wahlkurses möglich.

In Kooperation mit dem Zweckverband "Staatliche weiterführende Schulen in Unterschleißheim" und der Nachbarschaftshilfe e.V. bietet die Schule eine offene Ganztagsschule für die fünfte bis zehnte Jahrgangsstufe an. Mittagesse, Hausaufgabenbetreuung sowie sportlich, musische und kreative Aktivitäten gehören zum Angebot.

Dem Namensgeber folgend setzt die Schule Wert auf musikalische Förderung. Schüler der fünften und sechsten Klassen haben beispielsweise die Möglichkeit eine Chor- oder eine Big Band-Klasse zu besuchen. In der sechsten und siebten Klasse kann auch eine Theaterklasse zur Förderung der kreativen Seite der Schüler besucht werden.

Abschluss Abitur
Schultypen Gymnasium
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Italienisch
Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich, sprachlich
Lehrkräfte 87
Schüler 1252
Besonderheiten

flexible Ganztagsschule

Standorte der Carl-Orff-Gymnasium


Kategorien zu diesem Angebot

Gymnasien Weiterführende Schulen